Download Print this page

Gerät Einschalten - Haier DW12-EBM Manual

Advertisement

Geschirrspü ler beladen
Bevor Sie die Maschine mit Geschirr laden, entfernen Sie zunächst
alle gröberen Speisereste, um eine Filterverstopfung zu vermeiden,
die die Spülleistung verschlechtern würde.
Festgebackene Speisereste an Töpfen und Pfannen sind sehr
schwer zu entfernen; wir empfehlen daher ein Einweichen solcher
Teile vor dem Spülen. Dadurch werden zusätzliche Spüldurchläufe
überflüssig. Ziehen Sie den Korb heraus, um das Laden des
Geschirrspülers zu erleichtern.
Benutzung des Unterkorbs
Wir empfehlen, dass Sie die am schwierigsten zu spülenden Teile
auf den Unterkorb laden: Töpfe, Pfannen, Deckel, Serviergeschirr
und Schösseln (siehe Abbildung rechts).
Es ist außerdem empfehlenswert, Serviergeschirr und Deckel an
den Seiten des Korbs aufzustellen, damit sie nicht die Drehung
des oberen Sprüharms behindern können.
- Töpfe, Servierschüsseln usw. mössen immer mit der
Unterseite nach oben geladen werden.
- Tiefe Töpfe schräg stellen, damit das Wasser ablaufen kann.
- Es können zwei Besteckkörbe eingesetzt werden (siehe Abb. A)
so dass bei wenig Besteck einer der Besteckkörbe
herausgenommen werden kann. Dies schafft Platz für zusä-
tzliche Töpfe und Pfannen im Unterkorb.
- Stellen Sie das Besteck mit den Griffen nach unten in den
Besteckkorb. Wenn dieser Korb mit Seitenkörben versehen ist,
werden die Löffel einzeln in die entsprechenden Fächer gegeben.
Besonders lange Teile mössen waagerecht vorne in den
Oberkorb gelegt werden.
Benutzung des Oberkorbs
Alle kleineren, leichteren oder empfindlicheren Teile wie
Gläser, Kaffee- und Teetassen, Untertassen, Teller, kleine
Schüsseln und niedrige Pfannen kommen in den Oberkorb,
falls sie nicht zu schmutzig sind.
Laden Sie das Geschirr immer so ein, dass es nicht durch das
sprühende Wasser verschoben wird.
Die Höhe des Oberkorbes ist an den seitlichen Knöpfen
einstellbar (siehe Abb. B).
Unterkorb
Oberkorb
Beladung mit 12 Maßgedecken
Abb. A
.15.
Gerät einschalten
Ein Spülprogramm starten
- Stellen Sie sicher, dass der Gerätestecker in der Wandsteckdose
steckt.
- Kontrollieren Sie, dass der Wasseranschluss voll geöffnet ist.
- Laden Sie den Geschirrspüler (siehe Abschnitt "Den
Geschirrspüler laden").
- Füllen Sie das Spülmittel ein (siehe Abschnitt "Salz,
Spülmittel und Klarspüler").
- Drehen Sie den Knopf auf der rechten Seite des Bedienfeldes
nach rechts auf die gewünschte Programmnummer oder das
entsprechende Symbol (siehe Abschnitt "Spülprogrammtabelle").
- Drücken Sie die Taste ON-OFF; die entsprechende Anzeige
leuchtet auf. Das Spülprogramm wird gestartet.
Haben Sie ein Teil vergessen?
Das Spülprogramm kann durch erneutes Drücken auf die
Taste ON-OFF unterbrochen werden. Zusätzliches Geschirr
kann eingeladen und das Gerät neu gestartet werden. Das
Programm läuft wieder an dem Punkt an, an dem es
unterbrochen wurde.
Ende des Spülprogramms
Abb. B
Sobald sich der Einstellknopf nicht mehr dreht und die Position
STOP erreicht hat (siehe Abbildung), ist das Programm beendet.
Schalten Sie das Gerät mit der Taste ON-OFF ab, schließen Sie
den Wasserhahn und Öffnen Sie die Tür des Geschirrspülers.
DE
DE
Warten Sie ein paar Minuten, bevor Sie das Geschirr ausladen,
da es zu Beginn noch sehr heiß ist. In diesem Zustand kann das
Geschirr wesentlich leichter zerbrechen. Außerdem trocknet das
Geschirr so besser.
Unterbrechung oder Änderung eines Spülprogramms
Voraussetzung: Ein bereits gestartetes Spülprogramm kann
nur geändert werden, wenn es erst kurze Zeit in Betrieb ist.
Andernfalls kann das Spülmittel bereits aufgebraucht sein
bzw. der Geschirrspüler das Spülwasser schon abgelassen
haben. In einem solchen Fall muss der Spülmittelbehälter
neu aufgefüllt werden (siehe Abschnitt "Spülmittel
eingeben").
Drücken Sie die Taste ON-OFF; die Anzeige ON leuchtet auf.
Drehen Sie den Knopf im Uhrzeigersinn bis zum gewünschten
Spülprogramm (siehe Abschnitt "Spülprogramm starten").
Schalten Sie das Gerät mit der Taste ON-OFF wieder an.
.16.

Advertisement

loading

This manual is also suitable for:

Dw12-efm