Download Print this page

Haier UN-DW640FI Use And Maintenance Manual page 16

Haier un-dw640fi: user manual
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
Gibt's ein Problem?
Es kann vorkommen, dass der Geschirrspüler nicht richtig oder
überhaupt nicht funktioniert. Bevor Sie einen Mechaniker oder
den Kundendienst anrufen, überprüfen Sie selbst die Maschine.
Vielleicht haben Sie vergessen, einen der Knöpfe zu drücken
oder einen wichtigen Schritt durchzuführen.
Der Geschirrspüler startet nicht
Überprüfen Sie, ob:
- der Stecker richtig in der Steckdose sitzt;
- der Rest des Haushalts Strom hat;
- die Tür richtig geschlossen ist;
- der Schalter ON OFF (ein/aus) auf "ON" (ein) steht;
- die Wasserversorgung aufgedreht ist.
Der Geschirrspüler füllt sich nicht mit Wasser
Überpr üfen Sie, ob:
- die Wasserversorgung aufgedreht und der Schlauch richtig
angeschlossen ist;
- die Wasserversorgung im Haus in Ordnung ist und genügend
Druck hat;
- der Wasserversorgungsschlauch eingeklemmt oder verbogen
ist;
- das Filter für den Wasserversorgungsschlauch blockiert ist.
Das Geschirr wird nicht sauber
Überprüfen Sie, ob:
- die Wasserversorgung aufgedreht und der Schlauch richtig
angeschlossen ist;
- die Wasserversorgung im Haus in Ordnung ist und genügend
Druck hat;
- der Wasserversorgungsschlauch eingeklemmt oder verbogen
ist;
- das Filter für den Wasserversorgungsschlauch blockiert ist.
Das Spülwasser läuft nicht ab
Überprüfen Sie, ob:
- der Ablassschlauch eingeklemmt oder verbogen ist;
Kalksteinflecken oder weißer Film auf dem Geschirr
- der Deckel des Salzbehälters richtig geschlossen ist;
- die richtige Klarspülermenge verwendet wird.
Fehlermeldungen
Der Geschirrspüler ist mit einem Sicherheitssystem versehen, das
die Störungen und Fehler im Betrieb entdecken und durch
schnelles Blinken einer der "A" Programm LED-Anzeigen
signalisieren kann.
Nur in dem Fall dass die Anzeige für Einweichgang (Siehe
Spülprogramm Tabelle) schnell blinkt, heben Sie wie beschrieben
unter dem Teil "Programm Unterbrechen / -Korrigieren..." den
Spülgang auf. Stellen Sie sicher, dass Wasser in der Leitung
vorhanden ist und der Wasserhahn aufgedreht wird. Wenden Sie
sich dann an die autorisierte Fachkraft, wenn die Fehlermeldung
immer fortsetzt.
Wenn irgendeine der anderen Anzeigen anfängt zu blinken
schnell, schalten Sie das Gerät aus und wenden Sie sich an die
autorisierte Fachkraft.
Wenn die Störung nach den vorstehend beschriebenen Kontrollen
weiterhin bestehen bleibt oder erneut auftritt, rufen Sie bitte Ihre
nächste Kundendienststelle an. Halten Sie folgende Informationen
bereit:
- Art des Problems;
- Modelltypnummer (Mod...) und Seriennummer (S/N...), die auf
einem Schild an der Seite des Innenteils der Tür zu finden sind.
Lassen Sie niemals Arbeiten von nicht autorisierten
Arbeitskräften durchführen und stellen Sie sicher, dass nur
Originalersatzteile verwendet werden.
.29.
Installation
Aufstellen des Geschirrspülers
Stellen Sie den Geschirrspüler an der gewünschten Stelle auf.
Die Rückseite soll an einer Wand stehen; die Seiten werden an
danebenstehenden Schränken oder einer Wand ausgerichtet. Der
Geschirrspüler ist mit Wasserversorgungs- und Ablassschläuchen
ausgestattet, die rechts oder links angebracht werden, um eine
richtige Installation zu gewährleisten.
Nivellieren der Maschine
Wenn der Geschirrspüler an der gewünschten Stelle aufgestellt
ist, stellen Sie die Füße ein (nach unten oder oben), bis die
Maschine gerade steht. Auf keinen Fall darf der Geschirrspüler
um mehr als 50,8 mm geneigt sein . Ohne eine gute Nivellierung
der Maschine kann der Geschirrspüler nicht optimal arbeiten.
Kaltwasseranschluss
Schließen Sie den Kaltwasserschlauch an einem 3/4 (Gas-)
Anschluss an und stellen Sie sicher, dass er gut gesichert ist
(siehe Abb.2).
Bei einigen Modellen mit "Aqua-stop" Wasserzulaufschlauch
(Siehe Abb.1) wird ein kleiner Filter bereits in dem Gewindeende
eingebracht.
Wenn die Wasserleitungen neu sind oder lange Zeit nicht benutzt
wurden, lassen Sie das Wasser eine Zeitlang laufen, bis es klar
ist und keine Unreinheiten zeigt. Wenn diese Vorsichtsmaßnahme
nicht getroffen wird, besteht Gefahr, dass der Wassereinlass
blockiert und das Gerät beschädigt wird.
Heißwasseranschluss
Die Wasserversorgung zum Geschirrspüler kann auch am
Heißwassersystem des Haushalts angeschlossen werden
(Zentralheizung), solange die Temperatur 60 C nicht
überschreitet
In einem solchen Fall wird die Spülprogrammzeit um etwa 15
Minuten verkürzt und die Spülleistung leicht herabgesetzt.
Der Anschluss an die Heißwasserleitung muss nach dem gleichen
Verfahren durchgeführt werden, wie es für die Kaltwasserleitung
Einsatz fand.
Abb.1
Wasserschutz
Der Geschirrspüler ist mit einem Wasserschutzsystem versehen,
das die Wasserversorgung abstellt, wenn Probleme am
Wasserversorgungsschlauch oder Lecks im Gerät auftreten,
damit Ihr Haushalt nicht beschädigt werden kann. Wenn der
Kasten mit den elektrischen Bauteilen aus irgendeinem Grunde
beschädigt wird, müssen Sie den Gerätestecker sofort aus der
Steckdose herausziehen. Um sicherzustellen, dass das
DE
DE
Wasserschutzsystem vorschriftsmäßig funktioniert, muss der
Kasten "A" mit dem Wasserversorgungsschlauch gemäß Abb.1
am Wasserhahn angeschlossen sein. Keine andere Verbindung
ist akzeptierbar. Der Wasserversorgungsschlauch darf unter
k e i n e n U m s t ä n d e n d u r c h g e s c h n i t t e n w e r d e n , d a e r
stromführende elektrische Teile enthält. Wenn die Schlauchlänge
zur Herstellung der erforderlichen Verbindung nicht ausreicht,
muss dieser Schlauch durch einen anderen ersetzt werden, der
lang genug ist. Dieser Schlauch ist in Fachgeschäften und von
Kundendienststellen erhältlich.
Ablassschlauchanschluss
Schieben Sie den Ablassschlauch in ein Ablassrohr mit
mindestens 4 cm Durchmesser oder lassen Sie das Wasser in
das Spülbecken ablaufen. Stellen Sie sicher, dass der Schlauch
nicht verbogen oder eingeklemmt ist. Verwenden Sie die spezielle
Kunststoffhalterung, die mit dem Geschirrspüler geliefert wird
(siehe Abb.3). Das freie Ende des Schlauchs muss mindestens
40 bis 100 cm hoch liegen und darf nicht in Wasser eingetaucht
sein.
MAX 100
Achtung:
Die spezielle Kunststoffhalterung für den Schlauch muss
vollkommen sicher an der Wand befestigt werden, damit sich
der Ablassschlauch nicht bewegen kann, sodass das Wasser
ohne Verspritzen abläuft.
Elektrischer Anschluss
Stellen Sie zunächst sicher, dass die Spannungs- und
Frequenzwerte in Ihrem Haushalt mit denen auf dem Typenschild
(auf der Stahlinnentür des Gerätes) übereinstimmen und dass
die Stromversorgung der Höchstspannung auf dem Typenschild
entspricht. Stecken Sie dann den Stecker in eine vorschriftsmäßig
geerdete Steckdose. (Die Erdung des Gerätes ist eine gesetzlich
Abb.2
vorgeschriebene Schutzmaßnahme.)
Wenn sich die Steckdose, an der das Gerät angeschlossen
werden soll, nicht für den Stecker eignet, tauschen Sie am besten
den Stecker aus, anstatt Zwischenstecker zu verwenden, die
Überhitzen und Brandstellen verursachen können.
Oberkorb Unterkorb
Der Anschluss an die Heißwasserleitung muss nach dem
gleichen Verfahren durchgeführt werden, wie es für die
Kaltwasserleitung Einsatz fand.
.30.
MIN 40
Abb.3

Hide quick links:

Advertisement

Table of Contents
loading

This manual is also suitable for:

Dw640fi