Download  Print this page

Informationen Im Display; Repeat Und Shuffle Play - Sony MEX-BT5700U Operating Instructions Manual

Bluetooth audio system.
Hide thumbs

Advertisement

Wenn bereits ein USB-Gerät angeschlossen ist,
drücken Sie zum Starten der Wiedergabe
(SOURCE) so oft, bis „USB" erscheint.
Drücken Sie zum Stoppen der Wiedergabe
(OFF).
Lösen des USB-Geräts
1 Stoppen Sie die Wiedergabe am USB-Gerät.
2 Trennen Sie das USB-Gerät von diesem Gerät.
Wenn Sie das USB-Gerät während der
Wiedergabe vom Gerät trennen, können die
Daten auf dem USB-Gerät beschädigt werden.
Hinweise
• Verwenden Sie keine USB-Geräte, die so groß oder
schwer sind, dass sich bei einer Erschütterung die
Verbindung lösen bzw. das Gerät herunterfallen
kann.
• Nehmen Sie die Frontplatte nicht ab, während die
Wiedergabe am USB-Gerät läuft. Andernfalls
können die USB-Daten beschädigt werden.
• Dieses Gerät kann keine USB-Geräte erkennen, die
über einen USB-Hub angeschlossen sind.
• Wenn das USB-Gerät während der Wiedergabe
vom Gerät getrennt wird, erscheint „NO Device" im
Display dieses Geräts.

Informationen im Display

Zum Wechseln der angezeigten Informationen
drücken Sie (DSPL).
A
C
A Tonquelle
B Uhrzeit
C Titelname, Interpretenname, Albumname
D EQ3 Parametric Preset (Voreinstellungen für
parametrischen 3-Band-Equalizer)/DM+
Advanced/ZAPPIN/Repeat/Shuffle
A
20
B
D
B
E
A Tonquelle
B Uhrzeit
E Interpretenname, Albumname, Titelname,
Albumnummer, Titelnummer, Verstrichene
Spieldauer
Hinweise
• Je nach USB-Gerät, Aufnahmeformat und
Einstellungen werden unterschiedliche
Informationen angezeigt.
• Im Folgenden wird die Höchstzahl an anzeigbaren
Daten angegeben.
– Ordner (Alben): 128
– Dateien (Titel) pro Ordner: 512
• Lassen Sie das USB-Gerät nicht in einem geparkten
Fahrzeug liegen. Andernfalls kann es zu
Fehlfunktionen kommen.
• Je nach Menge der aufgezeichneten Daten kann es
etwas dauern, bis die Wiedergabe beginnt.
• DRM-Dateien (digitale Rechteverwaltung) werden
unter Umständen nicht wiedergegeben.
• Bei der Wiedergabe bzw. beim Vorwärts-/
Rückwärtssuchen in einer VBR-MP3-/WMA-/AAC-
Datei (variable Bitrate) wird die verstrichene
Spieldauer möglicherweise nicht richtig angezeigt.
• Die Wiedergabe folgender MP3-/WMA-/AAC-
Dateien wird nicht unterstützt:
– Dateien mit verlustfreier Komprimierung
– Kopiergeschützte Dateien

Repeat und Shuffle Play

1
Drücken Sie während der Wiedergabe
(1) (REP) oder (2) (SHUF) so oft, bis
die gewünschte Einstellung im Display
erscheint.
Einstellung
Repeat Track
Repeat Album
Shuffle Album
Shuffle Device
Nach 3 Sekunden ist die Einstellung
abgeschlossen.
Wenn Sie wieder in den normalen
Wiedergabemodus wechseln möchten, wählen
Sie „Repeat off" bzw. „Shuffle off".
Funktion
Wiederholtes
Wiedergeben eines
Titels.
Wiederholtes
Wiedergeben eines
Albums.
Wiedergeben eines
Albums in willkürlicher
Reihenfolge.
Wiedergeben des Inhalts
auf einem Gerät in
willkürlicher
Reihenfolge.

Advertisement

Chapters

Table of Contents

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: