Download  Print this page

Advertisement

Radioempfang
Sender lassen sich nicht empfangen.
Der Ton ist stark gestört.
• Schließen Sie eine Motorantennen-Steuerleitung
(blau) oder eine Stromversorgungsleitung für
Zubehörgeräte (rot) an die Stromversorgungsleitung
für den Antennenverstärker des Fahrzeugs an (nur,
wenn das Fahrzeug mit einer in der Heck-/
Seitenfensterscheibe integrierten FM (UKW)/MW/
LW-Antenne ausgestattet ist).
• Prüfen Sie die Verbindung der Autoantenne.
• Die Autoantenne wird nicht ausgefahren.
t Prüfen Sie die Verbindung der Motorantennen-
Steuerleitung.
• Überprüfen Sie die Frequenz.
• Wenn der DSO-Modus aktiviert ist, ist der Ton
manchmal gestört.
t Setzen Sie DSO auf „off" (Seite 23).
Gespeicherte Sender lassen sich nicht
einstellen.
• Speichern Sie den/die Sender unter der korrekten
Frequenz ab.
• Das Sendesignal ist zu schwach.
Der automatische Sendersuchlauf funktioniert
nicht.
• Der lokale Sendersuchmodus ist auf „on" eingestellt.
t Setzen Sie „Local" auf „off" (Seite 23).
• Das Sendesignal ist zu schwach.
t Stellen Sie die Sender manuell ein.
Während des UKW-Empfangs blinkt die
Anzeige „ST".
• Stellen Sie die Frequenz genau ein.
• Das Sendesignal ist zu schwach.
t Setzen Sie „Mono" auf „on" (Seite 23).
Eine UKW-Stereosendung ist nur monaural zu
hören.
Das Gerät ist in den monauralen Empfangsmodus
geschaltet.
t Setzen Sie „Mono" auf „off" (Seite 23).
RDS
Der Sendersuchlauf (SEEK) startet nach ein
paar Sekunden Radioempfang.
Der Sender ist kein Verkehrsfunksender (TP) oder die
Sendesignale sind zu schwach.
t Deaktivieren Sie TA (Seite 14).
Es sind keine Verkehrsdurchsagen zu hören.
• Aktivieren Sie TA (Seite 14).
• Der Sender sendet keine Verkehrsdurchsagen,
obwohl es sich um einen Verkehrsfunksender (TP)
handelt.
t Stellen Sie einen anderen Sender ein.
Bei der PTY-Funktion wird „None" angezeigt.
• Der aktuelle Sender ist kein RDS-Sender.
• Es wurden keine RDS-Daten empfangen.
• Der Sender gibt den Programmtyp nicht an.
32
Bluetooth-Funktion
Das zu verbindende Gerät kann dieses Gerät
nicht erkennen.
• Setzen Sie „Signal" auf „ON" (Seite 16).
• Setzen Sie „Visibility" auf „Show" (Seite 16).
• Während eine Verbindung zu einem Bluetooth-Gerät
besteht, kann dieses Gerät von einem anderen Gerät
nicht erkannt werden. Trennen Sie die aktuelle
Verbindung und lassen Sie dann vom anderen Gerät
aus nach diesem Gerät suchen. Die
Geräteverbindung, die getrennt wurde, lässt sich
wieder herstellen, indem Sie das Gerät aus der Liste
der registrierten Geräte auswählen.
Dieses Gerät kann das zu verbindende Gerät
nicht erkennen.
Überprüfen Sie die Bluetooth-Einstellung am zu
verbindenden Gerät.
Es kann keine Verbindung hergestellt werden.
• Je nach dem anderen Gerät ist die Suche von diesem
Gerät aus unter Umständen nicht möglich.
t Suchen Sie vom anderen Gerät aus nach diesem
Gerät.
• Je nach dem Status des anderen Geräts ist die Suche
von diesem Gerät aus unter Umständen nicht
möglich.
t Suchen Sie vom anderen Gerät aus nach diesem
Gerät.
• Schlagen Sie die Erläuterungen zum Pairing und zum
Herstellen einer Verbindung im Handbuch zu dem
anderen Gerät usw. nach und führen Sie den Vorgang
erneut aus.
Der Name des erkannten Geräts wird nicht
angezeigt.
Je nach dem Status des anderen Geräts wird der Name
möglicherweise nicht angezeigt.
Es ist kein Rufzeichen zu hören.
• Stellen Sie die Lautstärke über „Ring Vol" ein
(Seite 19).
• Je nach dem verbundenen Gerät wird das Rufzeichen
möglicherweise nicht richtig übertragen.
t Setzen Sie „Ringtone" auf „Default" (Seite 21).
Die Stimme des Gesprächsteilnehmers ist sehr
leise.
Stellen Sie die Lautstärke über „Talk Vol" ein
(Seite 19).
Bei Telefongesprächen ist ein Echo oder
Rauschen zu hören.
• Verringern Sie die Lautstärke.
• „EC/NC Mode" ist auf „off" gesetzt.
t Setzen Sie „EC/NC Mode" auf „Mode 1" oder
„Mode 2" (Seite 21).
• Wenn Umgebungsgeräusche das Telefongespräch
überlagern, versuchen Sie, diese Geräusche zu
reduzieren.
Beispiel: Wenn das Fenster geöffnet ist und
Straßenlärm usw. hereindringt, schließen Sie das
Fenster. Wenn die Klimaanlage laut ist, drehen Sie
diese herunter.

Advertisement

Chapters

Table of Contents

   Related Manuals for Sony MEX-BT5000

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: