Download  Print this page

Advertisement

Wenn die Zwillingsblitzleuchten auf unterschiedliche
Leistungsstufen eingestellt sind
Bei den Werten in den Tabellen oben wird davon ausgegangen, dass beide
Zwillingsblitzleuchten auf dieselbe Leistungsstufe eingestellt sind.
Wenn Sie unterschiedliche Leistungsstufen eingestellt haben, können Sie die für die
richtige Belichtung erforderliche Blende anhand der folgenden Formel berechnen:
Blende*
(Blende für Blitzleuchte A)
=
Beispiel:
100mm F2.8 Macro-Objektiv, ein Paar Zwillingsblitzleuchten ohne Arme,
Blitzleuchte „A" eingestellt auf Leistungsstufe 1/8, Blitzleuchte „B" auf
1/16, Vergrößerungsfaktor 1:1
Wenn Blitzleuchte A auf die Leistungsstufe 1/8 eingestellt ist, beträgt die Blende
f/19. Wenn Blitzleuchte B auf die Leistungsstufe 1/16 eingestellt ist, beträgt die
Blende f/13 (siehe Tabelle auf Seite 35).
Fügen Sie diese Werte in die Gleichung oben ein.
2
2
19
+ 13
=
Bei diesem Beispiel erzielen Sie mit einer Blende von f/22 die richtige Belichtung.
* Bei Verwendung beider Zwillingsblitzleuchten.

+ (Blende für Blitzleuchte B)
2
361 + 169 =
530
2
22

Advertisement

Chapters

Table of Contents

   Related Manuals for Sony HVL-MT24AM

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: