Download  Print this page

Advertisement

Auswählen von Blende und Leistungsstufe
beim manuellen Blitzen
 Die folgenden Tabellen zeigen die Werte bei Verwendung von ISO 100 ohne
Weitwinkelstreuscheibe bzw. Softbox. Bei anderen ISO-Einstellungen oder
bei Verwendung der Weitwinkelstreuscheibe bzw. Softbox korrigieren Sie
die Blende wie in der Tabelle auf Seite 37 erläutert. Bei den Werten wird
vorausgesetzt, dass beide Zwillingsblitzleuchten auf dieselbe Leistungsstufe
eingestellt sind. Wenn unterschiedliche Leistungsstufen eingestellt sind, schlagen
Sie auf Seite 36 nach.
 Bei den Blendenwerten in den Tabellen handelt es sich um berechnete Werte.
Der tatsächlich verwendbare Blendenbereich hängt vom jeweiligen Objektiv ab.
Beispiel: 50mm F2.8 Macro-Objektiv, ISO 100, ein Paar
Zwillingsblitzleuchten ohne Arme, Leistungsstufe 1/1,
Vergrößerungsfaktor 1:1
 Der berechnete Blendenwert lautet f/90 (siehe folgende Tabelle).
 Die folgenden Tabellen zeigen Blendenwerte, bei denen der beleuchtete Bereich
richtig belichtet wird. Die tatsächliche Belichtung hängt von Form und Position
des Motivs ab (S. 52). Es empfiehlt sich, Probeaufnahmen zu machen oder
Belichtungsreihen zu verwenden, insbesondere, wenn das Motiv von der Seite
oder von hinten beleuchtet wird.
 Die folgenden Tabellen zeigen die Werte für bestimmte Objektive und
Vergrößerungsfaktoren. Informationen zu anderen Objektiven und
Vergrößerungsfaktoren finden Sie auf Seite 54.
Die kleinste vom Objektiv unterstützte Blende beträgt jedoch
f/32.
Wenn Sie in diesem Fall die Leistungsstufe auf 1/1 einstellen,
werden die Aufnahmen überbelichtet.
Stellen Sie die Leistungsstufe auf 1/8 ein, um bei f/32 eine
geeignete Belichtung zu erzielen.
Fortsetzung auf der nähsten Seite


Advertisement

Chapters

Table of Contents

   Related Manuals for Sony HVL-MT24AM

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: