Download  Print this page

Wartung - Makita 4304T Instruction Manual

Hide thumbs

Advertisement

Kunststoffgleitplatte (Abb. 18)
Verwenden Sie die Kunststoffgleitplatte zum Schnei-
den von dekorativen Furnieren, Kunststoffen usw.
Sie schützt empfindliche oder feine Oberflächen vor
Beschädigung. Drehen Sie zum Entfernen der Platte
die vier Schrauben heraus.
Spanreißschutz (Abb. 19)
Um die Gefahr von Spaltung der Werkstückoberflä-
che zu reduzieren, kann der Spanreißschutz verwen-
det werden. Er wird von unten in die Grundplatte
eingesetzt, so dass er die Seiten des Sägeblatts
umgibt.
Führungslineal
(Parallelanschlag; Sonderzubehör) (Abb. 20)
Bei wiederholtem Schneiden von Breiten unter
150 mm gewährleistet das Führungslineal schnelle,
saubere und gerade Schnitte. Zur Montage lösen Sie
die Schraube an der Vorderseite der Grundplatte.
Schieben Sie das Führungslineal ein, und ziehen Sie
die Schraube wieder an.
Kreisschneider (Sonderzubehör) (Abb. 21)
Der Kreisschneider gewährleistet sauberes und pro-
blemloses Schneiden von Kreisen (Radius: unter
200 mm). Führen Sie den Dorn in die mittlere Boh-
rung ein, und sichern Sie ihn mit dem Gewindeknopf.
Schieben Sie die Grundplatte des Werkzeugs ganz
nach vorn. Montieren Sie dann den Kreisschneider
auf die gleiche Weise wie das Führungslineal (Paral-
lelanschlag) an der Grundplatte.
Absaugkopf (Sonderzubehör)
(Abb. 22 und 23)
Der Absaugkopf wird für sauberen Schnittbetrieb
empfohlen. Setzen Sie den Spanflugschutz in die
Aussparungen des Werkzeugs ein.
Führen Sie zur Befestigung des Absaugkopfes am
Werkzeug die Nase in die Öffnung der Grundplatte
ein. Der Absaugkopf kann sowohl auf der linken als
auch der rechten Seite der Grundplatte angebracht
werden. Schließen Sie dann einen Makita-Staubsau-
ger an den Absaugkopf an.

WARTUNG

VORSICHT:
Vor Arbeiten an der Maschine vergewissern Sie sich,
daß sich der Schalter in der „OFF-Position" befindet
und der Netzstecker gezogen ist.
Reinigen der Klemme am Sägeblatthalter
(Abb. 24)
Falls Späne oder Fremdkörper in die Klemme des
Sägeblatthalters
eingedrungen
Klemme nach dem Entfernen vom Sägeblatthalter
gereinigt werden.
Zum Entfernen der Klemme drehen Sie den Säge-
blatt-Montagehebel (für 4304T) bzw. den Knopf (für
4305T) bis zum Anschlag in die Sägeblatt-Löserich-
tung. Nehmen Sie dann die Klemme durch Drehen
entgegen dem Uhrzeigersinn vom Sägeblatthalter
ab. Zum Montieren der Klemme vergewissern Sie
sich erst, dass der Sägeblatt-Montagehebel (für
4304T) bzw. der Knopf (für 4305T) bis zum Anschlag
in die Sägeblatt-Löserichtung gedreht worden ist.
Führen Sie die Klemme in den Sägeblatthalter ein,
während Sie sie um eine Viertel- bis volle Umdre-
hung im Uhrzeigersinn drehen. Halten Sie die
Klemme mit den Fingern, um sie am Drehen zu hin-
dern, und drehen Sie dann den Sägeblatt-Montage-
hebel
bzw.
-Montageknopf
Anzugsrichtung, so dass die Klemme in den Säge-
blatthalter hineingeht.
Um die Sicherheit und Zuverlässigkeit dieses
Gerätes zu gewährleisten, sollten Reparatur-, War-
tungs- und Einstellarbeiten nur von durch Makita
autorisierten Werkstätten oder Kundendienstzentren
unter ausschließlicher Verwendung von Makita-Origi-
nalersatzteilen ausgeführt werden.
sind,
muss
die
in
die
Sägeblatt-
15

Advertisement

loading

  Also See for Makita 4304T

This manual is also suitable for:

4305t