Download  Print this page

Verrohrung Der Dränage; Elektroarbeiten - Mitsubishi Electric Mr. Slim PUHZ-RP8YHA Installation Manual

Hide thumbs

Advertisement

6. Verrohrung der Dränage
Wenn es möglich ist, den Abfluss am Boden der Außenanlage verlegen. Bei Einsatz eines Abflussrohres den Montagesatz für die zentralisierte Dränage verwenden.

7. Elektroarbeiten

7.1. Außenanlage (Fig. 7-1, Fig. 7-2)
(1) Die Bedienungsplatte abnehmen.
(2) Die Kabel gemäß der Abb. 7-1 und der Abb. 7-2 verdrahten.
D
Für die Heizung
B
L1
L2
L3
N
S1
S2
S3
D
Für Netzanschluss
Für die Heizung
Für die Heizung Für die Heizung Für die Heizung
Für
D
D
Netzanschluss
B
A
E E
C
7.2. Elektrische Feldverdrahtung
Innenanlage Modell
Phase
Außenanlage
Frequenz und Spannung
Stromversorgung
Max. Höchstimpedanz des Systems (Ω)
Eingangskapazität der Außenanlage
Hauptschalter (Unterbrecher)
Außenanlage Stromversorgung
Erdungsleitung des Netzanschlusses der Außenanlage
Innenanlage-Außenanlage
Erdungsleitung der Innen-/Außenanlage
Fernbedienung-Innenanlage
Innenanlage L1-N, L2-N, L3-N
Innenanlage-Außenanlage S1-S2
Innenanlage-Außenanlage S2-S3
Fernbedienung-Innenanlage
*1. An jedem der einzelnen Pole einen nichtschmelzbaren Trennschalter (NF) oder einen Erdschlussunterbrecher (NV) mit einem Kontaktabstand von mindestens 3 mm einsetzen.
*2. Max. 80 m. einschließlich aller Innen-/Innenanschlüsse beträgt das Gesamtmaximum 80 m.
• Wie in der Abbildung dargestellt, ein Kabel für S1 und S2 und ein weiteres für S3 verwenden.
*3. Das Fernbedienungszubehör ist mit einer Elektroleitung von 10 m ausgestattet.
*4. Der Spannungsbereich gilt NICHT gegenüber der Erdleitung.
Klemme S3 hat 24 V Gleichstrom gegenüber Klemme S2. Zwischen den Klemmen S3 und S1 gibt es keine elektrische Isolierung durch den Transformator oder eine andere elektrische Vorrichtung.
Hinweise: 1. Die Größe der Elektroleitung muß den jeweiligen örtlichen und nationalen gesetzlichen Vorschriften entsprechen.
2. Als Kabel für die Stromversorgung und die Verbindung von Innen- und Außenanlage muß mindestens ein polychloropren-beschichtetes, flexibles Kabel
(entsprechend 245 IEC 57) gewählt werden.
3. Die Erdungsleitung muss länger als die anderen Elektroleitungen sein, damit sie bei Ausübung von Zugspannung nicht getrennt wird. Die Erdungsleitung muss
auch stärker als das Netzkabel ausgelegt sein, damit sie im Störungsfall Stromstöße aushalten kann.
Warnung:
Bei der Steuerleitung A gibt es auf Grund der Auslegung des Stromkreises, der keine Isolierung zwischen Netzleitung und Übertragungsleitung hat, an der Klemme S3 ein
Hochspannungspotential. Daher bitte bei der Wartung den Netzstrom ausschalten. Auch bitte die Klemmen S1, S2, S3 nicht berühren, wenn Netzstrom anliegt. Wenn zwischen
Innen- und Außengerät ein Trennschalter eingesetzt werden soll, bitte einen 3-poligen Schalter verwenden.
L
*Nur bei Modellen
N
mit Heizung
S1
A
S2
S3
A Innenanlage
C
B Außenanlage
C Fernbedienung
D Hauptschalter/-sicherung
(Unterbrecher)
E Erdung
D
D
D
A
A
A
E
E
E
E
Fig. 7-1
*1
*2
*3
*4
*4
*4
380/400/415V 50Hz
Drei Phasen (4-adrig)
Trennschalter (Schalter)
S1
"A-Steue-
rung" der
S2
Außenan-
lage
S3
G
J
F
H
F Klemmleiste für den Netzanschluss (L1, L2, L3, N,
G Klemmleiste für den Anschluss der Innen-/Außenanlage (S1, S2, S3)
H Bedienungsplatte
J Schutzblech
RP8, 10
3N~(3Ph 4-adrig), 50Hz,
380-400-415V
0,25
32A
4 × Min. 6
1 × Min. 6
Kabellänge 50 m : 3 × 4 (Polar)/Kabellänge 80 m : 3 × 6 (Polar)
1 × Min. 2,5
2 × 0,69 (Nicht polar)
AC 220-230-240V
AC 220-230-240V
DC24V
DC14V
S2
S1
S3
3-poliger Trennschalter (Schalter)
S1
S2
S3
Hinweis: Wenn das Schutzblech am Schalt-
kasten zur Bedienung und Wartung
entfernt wurde, dafür sorgen, dass
es wieder angebracht wird.
L1
L2
L3
N
S1 S2 S3
)
Fig. 7-2
"A-Steue-
rung" der
Innenan-
lage
23

Advertisement

Table of Contents

   Also See for Mitsubishi Electric Mr. Slim PUHZ-RP8YHA

   Related Manuals for Mitsubishi Electric Mr. Slim PUHZ-RP8YHA

This manual is also suitable for:

Mr. slim puhz-rp10yha

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: