Download  Print this page

Sony Bluetooth 3-299-319-12 (1) Operating Instructions Manual Page 61

Bluetooth audio system.
Hide thumbs

Advertisement

Tonsprünge treten auf.
• Das Gerät ist nicht richtig installiert.
t Installieren Sie das Gerät in einem Winkel von
unter 45° an einem stabilen Teil des Fahrzeugs.
• Die CD ist beschädigt oder verschmutzt.
Die Funktionstasten funktionieren nicht.
Die CD lässt sich nicht auswerfen.
Drücken Sie die Taste RESET (Seite 6).
Radioempfang
Sender lassen sich nicht empfangen.
Der Ton ist stark gestört.
• Schließen Sie eine Motorantennen-Steuerleitung
(blau) oder eine Stromversorgungsleitung für
Zubehörgeräte (rot) an die Stromversorgungsleitung
für den Antennenverstärker des Fahrzeugs an (nur,
wenn das Fahrzeug mit einer in der Heck-/
Seitenfensterscheibe integrierten FM (UKW)/MW/
LW-Antenne ausgestattet ist).
• Prüfen Sie die Verbindung der Autoantenne.
• Die Autoantenne wird nicht ausgefahren.
t Prüfen Sie die Verbindung der Motorantennen-
Steuerleitung.
• Überprüfen Sie die Frequenz.
Gespeicherte Sender lassen sich nicht
einstellen.
• Speichern Sie den/die Sender unter der korrekten
Frequenz ab.
• Das Sendesignal ist zu schwach.
Der automatische Sendersuchlauf funktioniert
nicht.
• Die Einstellung für den lokalen Suchmodus ist nicht
korrekt.
t Der automatische Sendersuchlauf stoppt zu oft:
Stellen Sie „LOCAL-ON" ein (Seite 22).
t Der automatische Sendersuchlauf hält bei keinem
Sender an:
Stellen Sie „MONO-ON" ein (Seite 22).
• Das Sendesignal ist zu schwach.
t Stellen Sie die Sender manuell ein.
Während des UKW-Empfangs blinkt die
Anzeige „ST".
• Stellen Sie die Frequenz genau ein.
• Das Sendesignal ist zu schwach.
t Stellen Sie „MONO-ON" ein (Seite 22).
Eine UKW-Stereosendung ist nur monaural zu
hören.
Das Gerät ist in den monauralen Empfangsmodus
geschaltet.
t Stellen Sie „MONO-OFF" ein (Seite 22).
RDS
Der Sendersuchlauf (SEEK) startet nach ein
paar Sekunden Radioempfang.
Der Sender ist kein Verkehrsfunksender (TP) oder die
Sendesignale sind zu schwach.
t Deaktivieren Sie TA (Seite 13).
Es sind keine Verkehrsdurchsagen zu hören.
• Aktivieren Sie TA (Seite 13).
• Der Sender sendet keine Verkehrsdurchsagen,
obwohl es sich um einen Verkehrsfunksender (TP)
handelt.
t Stellen Sie einen anderen Sender ein.
Bei der PTY-Funktion wird „- - - - - - - -"
angezeigt.
• Der aktuelle Sender ist kein RDS-Sender.
• Es wurden keine RDS-Daten empfangen.
• Der Sender gibt den Programmtyp nicht an.
USB-Wiedergabe
Sie können über einen USB-HUB nichts
wiedergeben lassen.
Dieses Gerät kann keine USB-Geräte erkennen, die
über einen USB-HUB angeschlossen sind.
Die Wiedergabe ist nicht möglich.
Das USB-Gerät funktioniert nicht.
t Schließen Sie das Gerät nochmals an.
Es dauert länger, bis am USB-Gerät die
Wiedergabe beginnt.
Die Dateien auf dem USB-Gerät befinden sich in einer
komplizierten Datei-/Ordnerstruktur.
Ein Signalton ist zu hören.
Das USB-Gerät wurde während der Wiedergabe vom
Gerät getrennt.
t Vor dem Trennen eines USB-Geräts müssen Sie
zuerst die Wiedergabe stoppen, um die Daten zu
schützen.
Der Ton setzt aus.
Bei einer hohen Bitrate von über 320 Kbps kommt es
möglicherweise zu Tonaussetzern.
Fortsetzung auf der nächsten Seite t
31

Advertisement

Chapters

Table of Contents

   Related Manuals for Sony Bluetooth 3-299-319-12 (1)

This manual is also suitable for:

Mex-bt3600u

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: