Bestimmungsgemäßer Gebrauch - Siemens DE1518628 Installation Instructions Manual

Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Dieses Gerät ist für den Haushalt oder für
haushaltsähnliche, nicht gewerbliche Anwen-
dungen bestimmt. Haushaltsähnliche An-
wendungen umfassen z. B. die Verwendung
in Mitarbeiterküchen von Läden, Büros, land-
wirtschaftlichen und anderen gewerblichen
Betrieben, sowie die Nutzung durch Gäste
von Pensionen, kleinen Hotels und ähnlichen
Wohneinrichtungen.
Sicherheitshinweise
Die Montageanleitung bitte sorgfältig
durchlesen, danach handeln und aufbe-
wahren! Bei Weitergabe des Gerätes diese
Montageanleitung beilegen.
Das Gerät nur von einem Fachmann an-
schließen und in Betrieb nehmen lassen.
Das Gerät wie in Text und Bild beschrie-
ben montieren und bedienen. Wir über-
nehmen keine Haftung für Schäden, die
durch Nichtbeachtung dieser Anleitung
entstehen.
Beiliegende Wasseranschlussstutzen un-
bedingt verwenden und wie im Beiblatt
angegeben montieren. Sicherstellen, dass
im Kaltwasserzulauf ein Rückschlagventil
eingebaut wird.
Dieses Gerät ist für den Gebrauch bis zu
einer Höhe von 2 000 m über dem Meeres-
spiegel bestimmt.
Das Gerät nur in einem frostfreien Raum
installieren und lagern (Restwasser).
Stromschlaggefahr!
Schalten Sie im Fehlerfall sofort die
Netzspannung ab!
Vor dem Öffnen des Gerätes die Strom-
zufuhr zum Gerät unterbrechen.
Bei einer Undichtigkeit am Gerät sofort
die Kaltwasserleitung schließen.
Die gesetzlichen Vorschriften des jeweili-
gen Landes, des örtlichen Elektrizitäts-Ver-
sorgungsunternehmens und des Wasser-
werkes müssen eingehalten werden.
Der Durchlauferhitzer ist ein Gerät der
Schutzklasse I und muss an den Schutz-
leiter angeschlossen werden.
2
de
Vorsicht: Geerdete Wasserleitungen kön-
nen das Vorhandensein eines Schutzleiters
vortäuschen.
Das Gerät muss dauerhaft an festverlegte
Leitungen angeschlossen werden. Der Lei-
tungsquerschnitt muss der zu installie-
renden Leistung entsprechen.
Zur Erfüllung der einschlägigen Sicher-
heitsvorschriften muss installationsseitig
eine allpolige Trennvorrichtung vorhanden
sein. Die Kontaktöffnung muss mindestens
3 mm betragen.
Das Gerät ist nur für den geschlossenen
(druckfesten) Betrieb geeignet.
Armaturen müssen für den Betrieb mit
geschlossenen (druckfesten) Durchlauf-
erhitzern zugelassen sein.
Das Gerät kann an eine Kaltwasserleitung
angeschlossen oder mit vorgewärmtem
Wasser (Solaranlage) betrieben werden.
Dazu technische Daten und Sonderzube-
hör beachten.
Der spezifische Wasserwiderstand darf
nicht unter 1 300 Ωcm liegen. Den Wasser-
widerstand beim örtlichen Wasserversor-
ger erfragen.
Das Gerät ist für den Anschluss an DVGW-
geprüfte Kunststoffrohre geeignet.
Das elektrische Anschlusskabel vor der
Montage spannungslos machen und die
Wasserzuleitung absperren!
Den Elektroanschluss erst nach dem
Wasseranschluss durchführen.
In der Rückwand nur die Öffnungen her-
stellen, die für die Montage benötigt wer-
den. Bei erneuter Montage müssen die
unbenutzten Öffnungen wasserdicht ver-
schlossen werden.
Spannungsführende Teile dürfen nach der
Montage nicht mehr berührbar sein.
Keine Scheuermittel oder anlösende Reini-
gungsmittel verwenden.
Keinen Dampfreiniger benutzen.

Advertisement

Table of Contents
loading

This manual is also suitable for:

De2427628De2124628

Table of Contents