Download Print this page

Fehlersuche - Electrolux TWSL5E300 User Manual

Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
52
www.electrolux.com
11.8 Reinigen der
Lüftungsschlitze
Beseitigen Sie Flusen aus dem
Lüftungsgitter mit einem Staubsauer.

12. FEHLERSUCHE

Störung
Der Wäsche‐
trockner funkti‐
oniert nicht.
Nicht zufrie‐
denstellendes
Trockenergeb‐
nis.
Die Einfülltür
schließt nicht
Mögliche Ursache
1)
Der Wäschetrockner ist nicht an
die Stromversorgung ange‐
schlossen.
Die Tür ist offen.
Die
Ein/Aus-Taste wurde
nicht gedrückt.
Die
Start/Pause-Taste wurde
nicht berührt.
Das Gerät befindet sich im
Standby-Modus.
Es wurde ein falsches Programm
eingestellt.
Das Sieb ist verstopft.
Die Option Trockengrad war
Bügeltrocken einge‐
auf
4)
stellt.
Das Gerät war überladen.
Die Lüftungsschlitze sind ver‐
stopft.
Schmutz auf dem Feuchtigkeits‐
sensor in der Trommel.
Die Feineinstellung des Trocken‐
grads wurde nicht auf die ge‐
wünschte Stufe gestellt.
Der Kondensator ist verstopft.
Das Sieb ist nicht eingerastet.
Zwischen der Tür und der Dich‐
tung ist Wäsche eingeklemmt.
Abhilfe
Stecken Sie den Stecker in die
Steckdose. Kontrollieren Sie die
Sicherung der Hausinstallation.
Schließen Sie die Tür.
Drücken Sie die
te.
Berühren Sie die Taste
Pause.
Drücken Sie die
te.
Wählen Sie ein geeignetes Pro‐
2)
gramm.
Reinigen Sie das Sieb.
Stellen Sie die Option
ckengrad auf eine höhere Stufe.
Überschreiten Sie nicht die maxi‐
male Füllmenge.
Reinigen Sie die Lüftungsschlit‐
ze am Boden des Geräts.
Reinigen Sie die vordere Fläche
der Trommel.
Stellen Sie den Trockengrad
5)
ein.
Reinigen Sie den Kondensa‐
3)
tor.
Setzen Sie das Sieb korrekt ein.
Entfernen Sie die eingeklemm‐
ten Wäschestücke und schlie‐
ßen Sie die Tür.
Ein/Aus-Tas‐
Start/
Ein/Aus-Tas‐
3)
Tro‐

Advertisement

Chapters

Table of Contents
loading