Download Print this page

Technische Daten; Vor Inbetriebnahme - Hitachi CE 16SA Handling Instructions Manual

Hand
Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
Bei Beschädigungen lassen Sie das Elektrowerkzeug
reparieren, ehe Sie es benutzen.
Viele Unfälle mit Elektrowerkzeugen sind auf schlechte
Wartung zurückzuführen.
f)
Halten Sie Schneidwerkzeuge scharf und sauber.
Richtig gewartete Schneidwerkzeuge mit scharfen
Schneidkanten bleiben weniger häufig hängen und sind
einfacher zu beherrschen.
g) Benutzen
Sie
Werkzeugspitzen und Ähnliches in Übereinstimmung mit
diesen Anweisungen – beachten Sie dabei die jeweiligen
Arbeitsbedingungen und die Art und Weise der
auszuführenden Arbeiten.
Der Gebrauch des Elektrowerkzeuges für andere als die
vorgesehenen Anwendungen kann zu gefährlichen
Situationen führen.
5) Service
a) Lassen Sie Elektrowerkzeuge durch qualifizierte
Fachkräfte und unter Einsatz passender, zugelassener
Originalteile warten.
Dies sorgt dafür, dass die Sicherheit des Elektrowerkzeugs
nicht beeinträchtigt wird.

TECHNISCHE DATEN

Spannung (je nach Gebiet)*
Leistungsaufnahme
Flußstahlplatten (400N/mm
Schneide-
Rostfreie Stahl-Platte (600N/mm
kapazität
Aluminiumblech (200N/mm
Anzahl der Stöße ohne Last
Gewicht (ohne Kabel)
*Vergessen Sie nicht, die Produktangaben auf dem Typenschild zu überprüfen, da sich diese je nach Verkaufsgebiet
ändern.
STANDARDZUBEHÖR
(1) Dickenlehre ................................................................. 1
(2) Innensechskantschlüssel ........................................... 1
Das
Standardzubehör
Bekanntmachung jederzeit geändert werden.
ANWENDUNG
Zum Schneiden von Eisenblechen, Bronzeblechen,
Kupferblechen, Aluminiumblechen, Nirosta-Stahlblechen,
Zinnblechen und anderen Metallblechen ebenso wie
zum Schneiden von Leder und Faserplatten.

VOR INBETRIEBNAHME

1. Netzspannung
Prüfen, daß die zu verwendende Netzspannung der
Angabe auf dem Typenschild entspricht.
2. Netzschalter
Prüfen, daß der Netzschalter auf „AUS" steht. Wenn
der Stecker an das Netz angeschlossen wird,
während der Schalter auf „EIN" steht, beginnt das
Werkzeung sofort zu laufen, was gefährlich ist.
Elektrowerkzeuge,
Zubehör,
2
)
2
)
kann
ohne
vorherige
VORSICHT
Von Kindern und gebrechlichen Personen fernhalten.
Werkzeuge sollten bei Nichtgebrauch außerhalb der Reichweite
von Kindern und gebrechlichen Personen aufbewahrt werden.
VORSICHTSMASSNAHMEN BEI DER
BENUTZUNG DES SCHERE
1.
Vorsicht vor scharfen Blechkanten.
Die Kante des frisch geschnittenen Blechs kann
sehr scharf sein. Bei unvorsichtigem Umgang
besteht Verletzungsgefahr.
2.
Erst mit dem Schneiden beginnen, wenn die Klinge
die richtige Arbeitsgeschwindigkeit erreicht hat.
Nach dem Einschalten des Gerätes warten, bis die
Klinge die richtige Geschwindigkeit erreicht hat,
und dann erst mit dem Schneiden beginnen.
3.
Vorsicht mit dem Netzkabel.
Sicherstellen, daß das Netzkabel nicht durch die
scharfen Kanten des geschnittenen Blechs
beschädigt oder durchgeschnitten werden kann.
(110V, 120V, 127V, 220V, 230V, 240V)
2
)
3. Verlängerungskabel
Wenn der Arbeitsbereich nicht in der Nähe des
Netzanschlusses liegt, ist ein Verlängerungskabel
ausreichenden Querschnitts und ausreichender
Nennleistung zu verwenden. Das Verlängerungskabel
sollte so kurz wie möglich gehalten werden.
4. Einstellen des horizontalen Abstands zwischen den
Schneidklingen
Den
horizontalen
Schneidblechen (A in Abb. 2) auf ca. 1/10 der Dicke
des zu schneidenden Blechs einstellen und dabei
das im folgenden beschriebene Verfahren anwenden.
(Abb. 3)
(1) Die Sechskant-Steckschrauben, die die feste Klinge
halten, lösen. Die Gegenmutter M4 lösen, und dann
die Schlitz-Stellschrauben M4 leicht zurückdrücken.
(2) Mit der mitgelieferten Dickenlehre eine Dicke einstellen,
die 1/10 der Dicke des zu schneidenden Blechs beträgt.
Die Dicke der betreffenden Lehren ist auf den Bauteilen
angegeben. Die Lehre zwischen die Klingen einführen,
und dann die Sechskant-Steckschrauben locker
einstecken. Dann mit einem Schraubenzieher die M4
(Schlitz-Stellschrauben) zum Befestigen der festen Klinge
drehen, bis die Dickenlehre berührt wird.
(3) Wenn der Abstand zwischen den Klingen größer ist,
als die Dicke des zu schneidenden Blechs, ist der
Schnitt nicht sauber, und es treten scharfe
Schneidzacken auf.
Deutsch
400W*
1,6 mm
1,2 mm
2,3 mm
-1
4700 min
1,7 kg
Abstand
zwischen
den
8

Advertisement

Table of Contents
loading