Download  Print this page

Advertisement

Vor Inbetriebnahme
Abbildung
 Frischwassertank abnehmen. Entrie-
gelung drücken und Tank abnehmen.
Hinweis:
Das Motorgehäuse lässt sich nur ab-
nehmen wenn vorher der Frischwasser-
tank entnommen wurde.
Abbildung
 Motorgehäuse abnehmen. Dazu Tra-
gegriff nach vorne klappen, damit wird
der Behälter entriegelt. Zubehör und
Lenkrollen aus dem Behälter nehmen.
Abbildung
 Behälter umdrehen, Lenkrollen in die
Öffnungen am Behälterboden bis zum
Anschlag eindrücken.
Abbildung
 Motorgehäuse umdrehen und Schaum-
stofffilter auf Filterkorb aufsetzen.
 Filterverschluss aufstecken und zum
Verriegeln drehen.
 Motorgehäuse aufsetzen. Zum Ver-
riegeln Tragegriff nach oben ziehen.
Abbildung
 Frischwassertank einsetzen. Zuerst
unteren Teil einsetzen, dann oben ge-
gen Motorgehäuse drücken, prüfen ob
er eingerastet ist.
Abbildung
 Saugschlauch und Sprühschlauch auf
die Anschlüsse am Gerät stecken.
Hinweis
: Den Saugschlauch fest in den An-
schluss eindrücken damit er einrastet.
Abbildung
 Sprüh-Saugrohre zusammenstecken
und auf Handgriff stecken. Verriege-
lungsshebel ist beim Zusammenste-
cken mittig, zum Sichern im Uhrzeiger-
sinn drehen.
 Bodendüse auf Sprüh-Saugrohre auf-
stecken und mit Verriegelungsshebel
sichern.
Das Gerät ist nun vorbereitet zum Nass-
reinigen.
8
Vorsicht
Immer mit eingesetztem Schaumstofffil-
ter arbeiten, sowohl beim Nassreinigen
als auch beim Nass-/Trockensaugen!
Teppichböden/Hartflächen/Polster
Vorsicht
Zu reinigenden Gegenstand vor dem Ein-
satz des Gerätes an unauffälliger Stelle auf
Farbechtheit und Wasserbeständigkeit
überprüfen.
Keine wasserempfindlichen Beläge wie z.B
Parkettböden reinigen (Feuchtigkeit kann
eindringen und den Boden beschädigen).
Hinweis
Warmes Wasser (maximal 50 °C) erhöht
die Reinigungswirkung.
Nassreinigung von Teppichböden
 Wasch-Bodendüse verwenden.
 Ohne Hartflächen-Einsatz arbeiten.
Zur Reinigung bitte nur das Teppichreini-
gungsmittel RM 519 von KÄRCHER ver-
wenden.
Nassreinigung von Hartflächen
 Wasch-Bodendüse verwenden.
 Hartflächen-Aufsatz auf Sprüh-Ex-Bo-
dendüse seitlich aufschieben. Borsten
sollen nach hinten zeigen.
Nassreinigung von Polstern
 Wasch-Handdüse verwenden.
Frischwassertank füllen
Hinweis: Frischwassertank kann zum Be-
füllen abgenommen werden oder auch di-
rekt am Gerät gefüllt werden.
Abbildung
 Tankdeckel nach oben klappen.
 100 - 200 ml (Menge je nach Ver-
schmutzungsgrad variieren) vom RM
519 in den Frischwassertank geben, mit
Leitungswasser auffüllen, nicht überfül-
len.
 Tankdeckel wieder schließen.
– 8
DE

Bedienung

Nassreinigen

Advertisement

Table of Contents

   Also See for Kärcher SE 4002

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: