Download Print this page

Black & Decker GLC2500 Instructions Manual page 14

Hide thumbs

Advertisement

DEUTSCH
Führen Sie 2 cm Schneidfaden wie abgebildet in eines der
Löcher (33) in der Spule (Abb. G).
Knicken Sie den Schneidfaden um und befestigen ihn im
L-förmigen Schlitz (34).
Wickeln Sie den Schneidfaden in Richtung des Pfeils auf
die Spule auf. Achten Sie darauf, daß Sie den Faden
sauber und in Schichten aufwickeln. Vermeiden Sie ein
kreuzweises Aufwickeln (Abb. H).
Wenn der aufgewickelte Faden die Aussparungen (35)
erreicht, schneiden Sie ihn ab. Wickeln Sie zirka 12 cm
Faden von der Spule ab und halten Sie einen Finger auf
den Faden, um ihn in seiner Lage zu halten (Abb. F).
Um die Spule am Gerät anzubringen, gehen Sie wie oben
beschrieben vor.
Achtung! Verwenden Sie ausschließlich Black & Decker
Schneidfaden des richtigen Typs.
Gebrauch
Achtung! Beschleunigen Sie den Arbeitsvorgang nicht mit
Gewalt. Vermeiden Sie eine Überlastung des Gerätes.
Laden des Akkus (Abb. A)
Der Akku ist zu laden, bevor Sie das Akku-Gerät zum ersten
Mal benutzen sowie wenn die Leistung des Akku-Geräts
spürbar nachläßt. Wenn der Akku zum ersten Mal oder nach
längerer Lagerung geladen wird, wird er nur 80% der
Nennkapazität erreichen. Erst nach mehreren Lade- und
Entladezyklen wird der Akku die volle Kapazität erreichen.
Während des Ladens kann sich der Akku erwärmen.
Dies deutet nicht auf irgendein Problem hin.
Achtung! Laden Sie den Akku nicht bei einer
Umgebungstemperatur unter 4 °C oder über 40 °C.
Empfohlene Ladetemperatur: zirka 24 °C.
Um den Akku (14) zu laden, entfernen Sie ihn vom Gerät
und stecken ihn in das Ladegerät (15). Der Akku läßt sich
nur in einer Stellung in das Ladegerät einführen. Wenden
Sie keine Gewalt an. Vergewissern Sie sich, daß der Akku
vollständig in das Ladegerät eingeführt ist.
Stecken Sie den Netzstecker des Ladegerätes in die
Steckdose.
8-Stunden-Ladegerät
Der Akku ist in zirka 8 Stunden vollständig aufgeladen.
Vermeiden Sie, daß der Akku länger als 24 Stunden im
Ladegerät bleibt. Wird der Akku eine längere Zeit nicht
verwendet, laden Sie diesen regelmäßig auf. Werden Akkus
über einen längeren Zeitraum ungeladen zurückgelassen,
verlieren sie ihre Kapazität und Leistungsfähigkeit.
Tipp: Laden Sie den Akku über Nacht. Entladen Sie den Akku
(verwenden Sie das Werkzeug) die ersten sechs Ladungen,
um eine maximale Leistung des Akkus sicherzustellen.
14
Einstellen der Position des Zweithandgriffs (Abb. I)
Der Zweithandgriff (4) läßt sich einstellen, damit Sie in
optimaler Haltung arbeiten können.
Setzen Sie das Gerät mit der Schutzvorrichtung (9) auf
den Boden.
Lockern Sie den Befestigungsknopf (5).
Bewegen Sie den Handgriff in die gewünschte Stellung.
Ziehen Sie den Befestigungsknopf fest an.
Einstellung der Höhe (Abb. J)
Mit der Teleskopwelle (36) können Sie das Gerät auf eine
komfortable Höhe einstellen.
Lösen Sie den Ring (6).
Um die Höhe zu vergrößern, ziehen Sie die Welle heraus.
Um die Höhe zu verringern, schieben Sie die Welle herein.
Ziehen Sie den Ring an.
Ein- und Ausschalten (Abb. K)
Aus Sicherheitsgründen ist dieses Gerät mit einem
Doppelschaltersystem ausgestattet. Dieses System verhindert
ein unbeabsichtigtes Einschalten des Gerätes.
Einschalten
Drücken Sie die Einschaltsperre (2) mit dem Daumen
nach hinten und drücken Sie gleichzeitig auf den Ein-/
Ausschalter (1).
Lassen Sie die Einschaltsperre los.
Ausschalten
Lassen Sie den Ein-/Ausschalter (1) los.
Achtung! Versuchen Sie nie, einen Schalter in
eingeschaltetem Zustand zu blockieren.
Einstellen des Werkzeugs auf Trimmen oder
Kantenschneiden (Abb. L - N)
Dieses Gerät kann sowohl zum Trimmen wie in Abb. L als
auch zum Kantenschneiden (Beschneiden von
überhängendem Gras entlang von Rasenkanten und
Blumenbeeten) wie in Abb. M verwendet werden.
Trimmen (Abb. L & N)
Zum Trimmen sollte sich der Kopf des Werkzeugs in der in
Abb. L gezeigten Position befinden. Falls nicht:
Während Sie das Gerät mit einer Hand am Zweithandgriff
halten, halten Sie den Ring (7) mit der anderen (Abb. L).
Drücken Sie den Ring in Richtung Gerätekopf und drehen
Sie den Ring gegen den Uhrzeigersinn, bis der Gerätekopf
in der Trimm-Position einrastet (Abb. N).
Lassen Sie den Ring los.
Fahren Sie die Kantenführungsschiene (11) ein.

Advertisement

loading