Download Print this page

Black & Decker HP126F2K Instructions Manual page 19

Hide thumbs

Advertisement

Öffnen Sie das Bohrfutter, indem Sie den
x
vorderen Teil (15) mit der einen Hand
aufdrehen, während Sie den hinteren Teil (16)
mit der anderen Hand festhalten (Abb. C).
Stecken Sie den Schaft (17) des Bohrers bzw.
x
der Schrauberklinge in das Bohrfutter.
Ziehen Sie das Bohrfutter fest, indem Sie den
x
vorderen Teil (15) mit der einen Hand
zudrehen, während Sie den hinteren Teil (16)
mit der anderen Hand festhalten.
Bei der Lieferung befindet sich eine zweiseitige
Schrauberklinge in der Aufnahme (7) (Abb. A).
Um die Schrauberklinge aus der Aufnahme zu
x
entfernen, ziehen Sie sie aus der Aussparung.
Um die Schrauberklinge in der Aufnahme
x
anzubringen, drücken Sie sie fest in die
Aufnahme.
HP126F2/HP146F2 -
Entfernen und Anbringen des Bohrfutters (Abb. D)
Das Bohrfutter dieser Modelle kann leicht entfernt
und angebracht werden. Falls bei Ihrer Arbeit sowohl
Bohren als auch Schrauben nötig ist, setzen Sie
eine Schrauberklinge in die Spindel und einen
Bohrer in das Bohrfutter. Nun müssen Sie nur noch
zum Schrauben das Bohrfutter entfernen und zum
Bohren wieder anbringen. Die Schrauberklinge
kann beim Bohren in der Spindel gelassen
werden. Auf diese Weise können Sie auch Bohrer
mit einem Sechskantschaft anbringen.
Um das Bohrfutter (4) zu entfernen, halten Sie
x
die Lösefahnen (18) gedrückt und ziehen Sie
das Bohrfutter von der Spindel (19).
Bringen Sie eine Schrauberklinge (20) an,
x
indem Sie sie wie angegeben in die Spindel
(19) drücken. Um die Schrauberklinge zu
entfernen, ziehen Sie den Ring (21) zurück und
ziehen Sie die Schrauberklinge aus der Spindel.
Um das Bohrfutter wieder anzubringen,
x
drücken Sie es auf die Spindel, bis es fest in
seiner Lage einrastet.
Stellen Sie stets sicher, daß das Bohrfutter
sicher angebracht ist.
HP188F2 -
Anbringen des Zusatzhandgriffes (Abb. A)
Lösen Sie den Zusatzhandgriff (8), indem Sie
x
ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen.
Schieben Sie den Zusatzhandgriff über das
x
Bohrfutter und auf das Gehäuse.
Ziehen Sie den Zusatzhandgriff an, indem Sie
x
ihn im Uhrzeigersinn drehen.
GEBRAUCH
Beschleunigen Sie den Arbeitsvorgang
nicht mit Gewalt. Vermeiden Sie eine
Überlastung des Gerätes.
Laden des Akkus (Abb. E)
Der Akku ist zu laden, bevor Sie das Akku-Gerät
zum ersten Mal benutzen sowie wenn die Leistung
des Akku-Geräts spürbar nachläßt. Ein neuer oder
länger nicht verwendeter Akku erreicht seine volle
Leistung erst nach ca. 5 Lade- und Entladezyklen.
Während des Ladens kann sich der Akku
erwärmen. Dies deutet nicht auf irgendein
Problem hin.
Laden Sie den Akku nicht bei einer
Umgebungstemperatur unter 4 °C oder
über 40 °C. Empfohlene Ladetemperatur:
zirka 24 °C.
Bei normalem Gebrauch liefert eine Ladezeit von
60 Minuten für die meisten Einsätze ausreichend
Energie. Je nach Zustand des Akkus und den
Ladebedingungen kann eine weitere Ladezeit von
bis zu 90 Minuten die Einsatzzeit jedoch
beträchtlich erhöhen.
Um den Akku (9) zu laden, entfernen Sie ihn vom
x
Gerät und stecken ihn in das Ladegerät (11).
Der Akku läßt sich nur in einer Stellung in das
Ladegerät einführen. Wenden Sie keine Gewalt
an. Vergewissern Sie sich, daß der Akku
vollständig in das Ladegerät eingeführt ist.
Stecken Sie den Netzstecker des Ladegerätes
x
in die Steckdose.
D E U T S C H
19

Hide quick links:

Advertisement

loading

This manual is also suitable for:

Hp126fscHp128f2kHp146f2kHp148f2kHp188f2k