Download  Print this page

Montage - Makita T221D Instruction Manual

Hide thumbs

Advertisement

Montage und Demontage des Akkublocks
Abb.1
Schalten Sie das Werkzeug stets aus, bevor Sie
den Akkublock einsetzen oder entfernen.
Ziehen Sie zum Entfernen des Akkublocks die
Feststellplatte am Werkzeug heraus, und fassen
Sie den Block beim Herausnehmen aus dem
Werkzeug an beiden Seiten.
Zum Einsetzen des Akkublocks müssen Sie die
Zunge des Akkublocks an der Rille im Gehäuse
ausrichten und in die gewünschte Position
schieben. Lassen Sie die Feststellplatte wieder
einrasten. Achten Sie vor der Verwendung des
Werkzeugs
unbedingt
Feststellplatte ganz geschlossen ist, damit der
Akkublock nicht versehentlich aus dem Werkzeug
herausfällt.
Wenden Sie beim Einsetzen des Akkublocks keine
Gewalt
an.
Wenn
hineingleitet, wird er nicht richtig eingesetzt.
Tiefeneinstellung
Abb.2
Wenn die Klammern zu tief oder zu flach eingetrieben
werden, stellen Sie die Eintriebstiefe durch Drehen der
Mutter unten am Werkzeug ein. Drehen Sie die Mutter
im Uhrzeigersinn, um die Klammern tiefer einzutreiben.
Drehen Sie die Mutter gegen den Uhrzeigersinn, um die
Klammern flacher einzutreiben. Beachten Sie, dass die
Mutter jeweils um 180° (1/2 Umdrehung) gedreht
werden muss, so dass die Kerbe auf der Mutter parallel
zum Magazin verläuft.
ANMERKUNG:
Wenn der Abstand zwischen Werkzeugende (A)
und dem zu befestigenden Material mehr als 2 mm
beträgt, kann das Werkzeug nicht bedient werden,
da der Sicherheitshebel hierzu nicht genug
gedrückt wird.
Abb.3
Sicherheitssystem
Abb.4
Vergewissern Sie sich vor der Benutzung, dass alle
Sicherheitssysteme in gutem Betriebszustand sind. Das
Werkzeug
darf
nicht
Auslöseschalter gezogen oder nur der Sicherheitshebel
gegen das Holz gedrückt wird. Es darf nur auslösen,
wenn beide Aktionen durchgeführt werden. Überprüfen
Sie das Werkzeug mit leerem Magazin auf möglichen
fehlerhaften Betrieb, wobei Sie es nicht auf sich selbst
oder auf umstehende Personen richten.
darauf,
dass
der
Block
nicht
auslösen,
wenn
nur
ANMERKUNG:
Es besteht die Möglichkeit, dass das Werkzeug
einen Moment lang funktioniert, wenn ur der
Auslöser gezogen wird. Dies ist kein Anzeichen für
eine Fehlfunktion. Wenn dies der Fall ist, richten
Sie das Werkzeug nicht auf sich oder andere
Personen in Ihrer Umgebung. Lösen und betätigen
Sie den Auslöser noch einmal, um sich zu
vergewissern, dass die Sicherheitssysteme in
gutem Betriebszustand sind.
Sichtfenster
Abb.5
Auf der linken Seite des Werkzeugs (von vorn
die
betrachtet) befindet sich ein praktisches Sichtfenster. In
diesem Sichtfenster können Sie nachsehen, ob sich
Klammern im Magazin befinden. Wenn im Sichtfenster
keine Klammern zu sehen sind, laden Sie Klammern in
das Magazin.
leicht

MONTAGE

ACHTUNG:
Schalten Sie das Werkzeug stets aus, und
entfernen Sie den Akkublock, bevor Sie Arbeiten
am Werkzeug ausführen.
Klammern
Behandeln Sie Klammern und ihre Schachteln
sorgfältig. Bei grober Behandlung der Klammern
können sich diese verformen, was schlechten
Klammertransport und Blockaden verursacht.
Vermeiden Sie die Lagerung von Klammern an
sehr feuchten oder heißen Orten oder an Orten,
die direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind.
Versuchen Sie nicht, Klammern zu benutzen, die
allem Anschein nach beschädigt, verbogen, rostig
oder korrodiert sind.
Laden von Klammern
Abb.6
Drücken Sie die Blattfeder auf der Rückseite des
Submagazins und schieben Sie dieses nach hinten.
Laden Sie Klammern in das Hauptmagazin mit den
Klammerenden nach oben, wie in der Abbildung gezeigt.
Schieben Sie das Submagazin vor.
der
Abb.7
Um das Submagazin in seiner Position zu sichern,
schieben Sie es, während Sie die Blattfeder auf der
Rückseite des Submagazins drücken.
20

Advertisement

loading