Download  Print this page

Advertisement

de
Vorbereitung (A)
1. Entfernen Sie Etiketten und Schutzfolien von der Sohle.
2. Stellen Sie das Gerät horizontal auf eine feste und stabile
Fläche. Sie können die Bügeleisenablage vom Gerät
nehmen und das Bügeleisen auf einer festen, stabilen und
horizontalen Unterlage auf die Ablage stellen.
3. Nehmen Sie den Wasserbehälter (1) heraus und füllen Sie
ihn. Achten Sie dabei darauf, dass die Markierung nicht
überschritten wird.
4. Setzen Sie den Wasserbehälter auf das Gehäuse.
5. Wickeln Sie das Netzkabel ab und schließen Sie es an
eine geerdete Steckdose.
6. Stellen Sie den Hauptschalter (6) auf Position „I".
7. Die Leuchtanzeige „Dampf bereit" (7) leuchtet nach eini-
gen Minuten auf. Jetzt kann mit Dampf gebügelt werden.
Die Dampfstation wird bei der ersten Inbetriebnahme und
nach dem Reinigen des Boilers (Calc'n clean) etwas mehr
Zeit benötigen bis die „Dampf bereit" Anzeige erscheint.
Während normaler Nutzung, wenn sich bereits Wasser in
der Dampfstation befindet, ist die Aufheizzeit kürzer.
8. Dieses Gerät ist mit einen Füllstandsmesser im
Wasserbehälter ausgestattet. Die
leuchtet auf, wenn der Wasserbehälter aufgefüllt werden
muss.
Wichtig:
• Sie können normales Leitungswasser verwenden.
Zur
Verlängerung
der
Leitungswasser mit destilliertem Wasser im Verhältnis
1:1 mischen. Falls das Leitungswasser in Ihrem Gebiet
sehr hart ist, Leitungswasser mit destilliertem Wasser im
Verhältnis 1:2 mischen.
Informationen
über
Wassers
erhalten
Sie
Wasserversorgungsunternehmen.
• Der Wassertank kann während der Benutzung des
Gerätes jederzeit nachgefüllt werden.
• Um Schäden und / oder Verschmutzungen des
Wassertanks und des Boilers zu vermeiden, geben Sie
weder Parfüm, Essig, Stärkemittel, Entkalkungsmittel,
noch sonstige Zusätze oder chemische Produkte in den
Behälter.
Jegliche Beschädigung, die auf die Verwendung der
zuvor erwähnten Produkte zurückzuführen ist, führt
zum Garantieverlust.
• Das Bügeleisen ist nicht dafür gebaut, aufrecht auf seiner
Hinterseite zu stehen. Bitte legen Sie es immer waagerecht
auf die Bügeleisenablage (2).
• Die abnehmbare Bügeleisenablage kann an dem speziell
dafür vorgesehenen Platz am Gerät oder an jeder
beliebigen anderen geeigneten Stelle im Bügelbereich
platziert werden.
Stellen Sie das Bügeleisen nicht ohne die Ablage auf
das Gerät.
• Bei der ersten Benutzung können Gerüche oder Dämpfe
mit weißen Partikeln auf der Bügeleisensohle auftreten.
Dies ist ein normales Phänomen, das nach einigen
Minuten von selbst aufhört.
• Beim
Betätigen
der
Wasserbehälter möglicherweise ein Pump geräusch.
Dies ist normal, das Wasser wird in diesem Moment in
den Dampfbehälter gepumpt.
6
Leuchtanzeige (3)
optimalen
Dampffunktion
den
Härtegrad
des
bei
Ihrem
örtlichen
Dampftaste
erzeugt
der
Einstellen der Temperatur
1. Stellen Sie anhand des Etiketts des Kleidungsstü ckes
die korrekte Bügeltemperatur fest .
2. Stellen Sie die Temperatur ein (10):
„•" Synthetik
„••" Seide - Wolle
„•••" Baumwolle - Leinen
3. Die Leuchtanzeige (12) leuchtet, solange das Bügeleisen
aufheizt und erlischt, wenn die gewünschte Temperatur
erreicht ist.
Empfehlungen:
• Ordnen Sie die zu bügelnden Kleidungsstücke gemäß
der Wasch- und Bügeletiketten. Beginnen Sie stets mit
den Kleidungsstücken, die bei niedrigerer Temperatur zu
bügeln sind.
• Sollten bei dem Gewebe eines Kleidungsstückes Zweifel
bestehen, beginnen Sie, es bei niedriger Temperatur zu
bügeln und stellen Sie die geeignete Bügeltemperatur fest,
indem Sie es an einer normalerweise nicht sichtbaren Stelle
bügeln.
Dampfbügeln (B)
1. Drehen Sie den Temperaturwähler (10) auf die gewünschte
Einstellung.
2. Stellen Sie die Dampfmenge ein, die Sie benö tigen,
indem Sie den variablen Dampfregulierer (4) verwenden
(vom Modell abhängig).
Für die normale Verwendung wählen Sie bitte eine der
folgenden empfohlenen Einstellungen:
Temperatur
••
•••
3. Drücken Sie den Dampfknopf, um die Dampfzufuhr zu
starten.
Achtung:
1. Beim Bügeln mit niedrigerer Temperatureinstellung „•".
• Wenn das Gerät über einen variablen Dampfregulierer (4)
verfügt, stellen Sie den Dampfregulierer auf die niedrigste
Position („1").
• Wenn das Gerät nicht über einen variablen Dampfregulierer
verfügt, drücken Sie den Dampfknopf nur für jeweils einige
Sekunden, wenn Sie mit niedrigen Temperaturen bügeln.
Sollten Sie -in beiden Fällen- sehen, dass Wasser aus der
Bügelsohle austritt, stellen Sie den Temperaturwähler (10)
auf eine höhere Position (und achten Sie darauf, dass das
Kleidungsstück mit dieser Temperatur auch gebügelt werden
kann).
2. Zu Beginn des Gebrauchs ist es jeweils möglich, dass
zusammen mit dem Dampf Wassertropfen austreten.
Deshalb sollten Sie das Bügeleisen anfangs auf einem
Bügelbrett oder einem Stück Stoff ausprobieren.
Bügeln ohne Dampf
1. Beginnen Sie zu bügeln, ohne die Dampftaste (11) zu
betätigen.
Dampfeinstellung
1
5
10

Advertisement

This manual also for:

Sl25 series

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: