Download  Print this page

Advertisement

Table of Contents
wird der interne Abschluss automatisch freigegeben und
die über den Eingang eingehenden Signale werden über
den Ausgang ausgegeben (durchgeschleift).
Auswahl der Farbtemperatur und des Gamma-
Modus
Sie können aus drei Einstellungen für die
Farbtemperatur (HOCH, NIEDR., NIEDR.2) und aus
zwei Einstellungen für den Gamma-Modus (2.2,
DICOM) wählen. Die Farbtemperatur kann zusätzlich
unter „BENUTZER" auf einen geeigneten Wert
eingestellt werden.
Zweifach-Display
Am Monitor liegen zwei Arten von Eingangssignalen
an.
Weitere Informationen finden Sie in den Erläuterungen
zu ANZEIGE-LAYOUT unter „MEHRF.DISPLAY-
EINST." auf Seite 186.
Farbraum
Der Monitor ist mit Sonys proprietärer Technologie
„Chroma TRU" ausgestattet. Durch die Einstellung von
Farbtemperatur/Farbraum für jeden einzelnen LCD-
Bildschirm wird eine konsistente Farbbalance erzielt,
was die Unterschiede in der Farbdarstellung zwischen
verschiedenen Geräten reduziert. Als
Farbraumeinstellung stehen ITU-R BT.709 und AUS
zur Auswahl.
Scan-Funktion
Die Anzeige verfügt, mit Ausnahme der
Eingangssignale HD15 und DVI, über folgende
Einstellungsoptionen: „NORMAL",
„VERGRÖSSERN", „VOLLBILD", und
„SYSTEMEIGEN".
Auswählen der Anzeigesprache
Sie können die Anzeigesprache aus sieben Sprachen
wählen: Englisch, Chinesisch, Japanisch, Italienisch,
Spanisch, Deutsch und Französisch.
Energiesparfunktion
Wenn kein Eingangssignal eingespeist wird, aktiviert
der Monitor zur Senkung des Energieverbrauchs den
Energiesparmodus.
Tastensperre
Die Tasten können gesperrt werden, um Fehleingaben
zu verhindern.
Benutzerspeicher
Sie können die 20 Bildeinstellungen unter einem Namen
speichern. Die Daten des Benutzerspeichers können
zwischen dem Monitor und den mit dem seriellen
Anschluss verbundenen Geräten (PC usw.) gespeichert
oder geladen werden.
164
Leistungsmerkmale
Zwei Masseanschlusstypen
In den Monitor sind zwei Masseanschlusstypen
integriert, um einen Ausgleich des elektrischen
Potenzials sicherzustellen.
Externe Fernsteuerung
Die serielle Fernsteuerungsfunktion (über Ethernet)
ermöglicht die Auswahl des Eingangssignals sowie die
Einstellung verschiedener Optionen. Über Ethernet-
Verbindung (10BASE-T/100BASE-TX) kann dieses
Gerät an den Monitor angeschlossen und über das
Netzwerk ferngesteuert werden.
Weitere Informationen finden Sie in den Erläuterungen
zu SER.FERNB. im Menü FERN auf Seite 192.
Sonstiges
Optionaler Ständer
Der optionale Ständer (SU-560) erleichtert das
Aufstellen des Monitors auf einer Arbeitsfläche.

Advertisement

Chapters

Table of Contents

   Also See for Sony LMD-2451MT

   Related Manuals for Sony LMD-2451MT

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: