Download  Print this page

Samsung ps63c7700yw User Manual Page 165

Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
Verwenden der Timeshift-Modus-Funktion
Wenn Sie eine Sendung verpassen, können Sie sie mit dieser Funktion später ansehen.
Wenn Timeshift-Modus auf Auto eingestellt ist, speichert das Fernsehgerät automatisch den Kanal, den Sie gerade sehen.
Wenn Timeshift-Modus auf Manuell eingestellt ist und Sie drücken die Taste � (Wiedergabe), speichert das Fernsehgerät den Kanal ab
der von Ihnen gewünschten Stelle.
HINWEIS
x
Videoaufnahmen werden durch das DRM-System (DRM, digital rights management) geschützt und können werden auf einem
PC noch auf anderen Fernsehgeräten abgespielt werden. Dies gilt auch nach einem eventuellen Tausch der Hauptplatine des
Fernsehgeräts.
x
Übertragungen von Datendiensten können nicht aufgezeichnet werden.
x
Die Aufnahme- wie auch Timeshift-Modus-Funktion sind je nach Bildqualität und freiem Speicherplatz auf der Festplatte
möglicherweise nicht verfügbar.
x
Wenn Sie die Taste ▲ oder ▼ drücken, sehen Sie den gerade gesendeten Kanal oder Sie sehen den Startpunkt der
aufgenommenen Sendung.
x
Die Timeshift-Modus-Funktion kann einen Zeitbereich von max. 90 Minuten abdecken.
x
Nachdem die Timeshift-Modus-Funktion ihre maximale Dauer erreicht hat, werden die Zeitinformationen bei „00:00:00"
eingefroren. Hinweis: Wenn Sie die Aufnahme angehalten haben, setzt das Fernsehgerät die Wiedergabe automatisch wieder fort.
x
Wenn die Grenze von 5 % freiem Speicherplatz auf dem USB-Gerät erreicht ist, wird die aktuelle Aufnahme abgebrochen.
x
Wenn die Aufnahme zugleich durch den PVR (Personal Video Recorder) und ein Gerät erfolgt, das die HDMI-CEC-Funktion
unterstützt, hat die Aufnahme mit der PVR-Funktion Vorrang.
x
Bei der Wiedergabe oder bei Einsatz der Timeshift-Modus-Funktion gelten für die Anzeige des Bilds die Einstellungen des
Fernsehgeräts.
x
Wenn Sie während der Aufnahme die Signalquelle ändern, wird auf dem Bildschirm solange kein Bild angezeigt, bis die
Umschaltung durchgeführt ist.
x
Anwendungen, die weder Aufnahmen noch die Timeshift-Modus-Funktion unterstützen, werden automatisch beendet, wenn Sie
versuchen, sie bei Einsatz einer der beiden Funktionen zu verwenden.
x
In diesem Fall erscheint möglicherweise über dem Anwendungsfenster eine Meldung, dass die Aufnahme bzw. die Timeshift-
Modus-Funktion beendet wurden.
x
Timeshift-Modus wird bei Radiokanälen nicht unterstützt.
x
Aufnahmen und die Timeshift-Modus-Funktion sind bei Kanälen, die mit der Kindersicherung gesperrt wurden, nicht möglich.
x
Wenn das USB-Gerät den Geräte-Leistungstest nicht besteht, müssen Sie zuerst das USB-Gerät formatieren und dann noch
einmal den Geräte-Leistungstest durchlaufen, ehe Sie mit TV-Programm oder Kanal-Manager Aufnahmen durchführen können.
x
Die Funktionen für Aufnahmen und Timeshift-Modus können nur mit einem USB-Speichergerät durchgeführt werden, das den
Geräte-Leistungstest bestanden hat.
x
Die Funktion wird nicht aktiviert, Aufnahmen oder Timeshift-Modus mit einem Gerät durchführen möchten, das den Geräte-
Leistungstest nicht bestanden hat.
x
Wenn Sie die Taste � (REC) auf der Fernbedienung drücken, während der Kanal-Manager angezeigt wird oder wenn Sie eine
Timer-Aufnahme durchführen möchten, startet oder beendet das Fernsehgerät die Aufnahme 1 oder 2 Sekunden später als
beabsichtigt. Dies liegt daran, dass das Gerät ein wenig Zeit zum Verarbeiten des Befehls benötigt.
x
Wenn ein USB-Gerät speziell für Aufnahmen angeschlossen ist, werden Timeshift-Modus- oder Aufnahmedateien, die fehlerhaft
gespeichert wurden, automatisch gelöscht.
x
Wenn Sie beim Aufnehmen zum Modus für externen Signaleingang wechseln, läuft die Aufnahme zwar weiter, aber die
Aufnahmetaste � (REC) wird deaktiviert.
x
Wenn Sie eine Funktion zum Abschalten des Fernsehers (Sleep-Timer, Abschalttimer usw.) auf eine Zeit eingestellt haben, die im
Konflikt mit einer Aufnahme steht, so wird das Fernsehgerät erst ausgeschaltet, wenn die Aufnahme beendet ist.
t
39
Deutsch

Advertisement

Chapters

Table of Contents

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: