Download Print this page

Wartung Und Inspektion; Garantie - Hitachi RB 14DSL Handling Instructions Manual

Cordless blower
Hide thumbs

Advertisement

Deutsch
(2) Anbringen der Düse
Führen Sie den Stift, der sich außen an der Düse
befindet, in die an der Ansaugöffnung angebrachte
Nut ein und drehen Sie die Düse bis zum Anschlag
in die Richtung, die durch den Pfeil in Abb. 7
angezeigt wird.
BENUTZUNG DES AKKU-GEBLÄSES
1. Betätigung des Schalters
Wenn der Schaltertrigger gedrückt ist, dreht sich das
Werkzeug. Wenn ausgelöst, wird das Werkzeug
abgestellt.
2. Eine zu große Staubmenge im Staubsack vermindert
die Staubabsaugleistung des Akku-Gebläses. Daher
ist der Staubsack regelmäßig zu entleeren, damit
optimale Leistung bei der S taubabsaugung erreicht
wird.

WARTUNG UND INSPEKTION

1. Inspektion der Befestigungsschrauben
Alle Befestigungsschrauben werden regelmäßig
inspiziert und geprüft, ob sie gut angezogen sind.
Wenn sich eine der Schrauben lockert, muß sie sofort
wieder angezogen werden. Geschieht das nicht, kann
das zu erheblichen Gefahren führen.
2. Wartung des Motors
Die Motorwicklung ist das "Herz" des Elektrowerkzeugs.
Daher ist besonders sorgfältig darauf zu achten, daß
die Wicklung nicht beschädigt wird und/oder mit Öl
oder Wasser in Berührung kommt.
3. Außenreinigung
Wenn das Akku-Gebläse schmutzig ist, es mit einem
weichen und trockenen Tuch abwischen oder mit
einem
in
Seifenwasser
Kein Chlorsolvent, Benzin oder Farbsolvent
verwenden da sie plastik-Material schmelzen.
4. Lagern
Das Akku-Gebläse an einen Ort aufbewahren wo die
Temperatur unter 40°C ist und außer Reichweite der
Kinder.
5. Liste der Wartungsteile
ACHTUNG
Reparatur, Modifikation und Inspektion von Hitachi-
Elektrowerkzeugen müssen durch ein autorisiertes
Hitachi-Kundendienstzentrum durchgeführt werden.
Diese Teileliste ist hilfreich, wenn sie dem
autorisierten
Hitachi-Kundendienstzentrum
zusammen mit dem Werkzeug für Reparatur oder
Wartung ausgehändigt wird.
Bei Betrieb und Wartung von Elektrowerkzeugen
müssen die Sicherheitsvorschriften und Normen
beachtet werden.
MODIFIKATIONEN
Hitachi-Elektrowerkzeuge werden fortwährend
verbessert und modifiziert, um die neuesten
technischen Fortschritte einzubauen.
Dementsprechend ist es möglich, daß einige Teile
ohne vorherige Benachrichtigung geändert werden.
13
Abb. 7

GARANTIE

Auf Hitachi-Elektrowerkzeuge gewähren wir eine Garantie
unter Zugrundelegung der jeweils geltenden gesetzlichen
und landesspezifischen Bedingungen. Dieses Garantie
erstreckt sich nicht auf Gehäusedefekte und nicht auf
Schäden, die auf Missbrauch, bestimmungswidrigen
Einsatz oder normalen Verschleiß zurückzuführen sind.
Im Schadensfall senden Sie das nicht zerlegte
Elektrowerkzeug zusammen mit dem GARANTIESCHEIN,
den Sie am Ende der Bedienungsanleitung finden, an
ein von Hitachi autorisiertes Servicecenter.
ANMERKUNG
Aufgrund des ständigen Forschungs-und Entwicklungs-
programms von HITACHI sind Änderungen der hierin
gemachten technischen Angaben nicht ausgeschlossen.
Information über Betriebslärm und Vibration
Die gemessenen Werte wurden entsprechend EN60745
bestimmt und in Übereinstimmung mit ISO 4871
ausgewiesen.
benetzten
Tuch.
Gemessener A-gewichteter Schallpegel: 91 dB (A)
Gemessener A-gewichteter Schalldruck: 80 dB (A)
Messunsicherheit KpA: 3 dB (A)
Gehörschutz tragen.
Gesamtvibrationswerte (3-Achsen-Vektorsumme),
bestimmt gemäß EN60745.
Vibrationsemissionswert
Messunsicherheit K = 1,5 m/s
WARNUNG
Wichtiger Hinweis zu den Batterien für Akku-
Geräte von Hitachi
Verwenden Sie immer unsere angegebenen
Originalbatterien. Wir können die Sicherheit und
die Leistung unseres Akku-Gerätes nicht
gewährleisten, wenn andere als die von uns
angegebenen Batterien verwendet werden, oder
wenn die Batterie zerlegt und verändert wird (etwa
durch Zerlegen und Ersetzung von Zellen oder
anderen innen gelegenen Teilen).
a
Der
Vibrationsemissionswert
tatsächlichen Benutzung des Elektrowerkzeugs kann
von dem deklarierten Wert abweichen, abhängig
davon, wie das Werkzeug verwendet wird.
Zur Festlegung der Sicherheitsmaßnahmen zum
Schutz
des
Bedieners,
Expositionseinschätzung unter den tatsächlichen
Benutzungsbedingungen
Berücksichtigung aller Bereiche des Betriebszyklus,
darunter neben der Triggerzeit auch die Zeiten, in
denen das Werkzeug ausgeschaltet ist oder im
Leerlaufbetrieb läuft).
h = 2,9 m/s
2
2
während
die
auf
einer
beruhen
(unter
der

Advertisement

loading

  Also See for Hitachi RB 14DSL

This manual is also suitable for:

Rb 18dsl