Download  Print this page

Advertisement

an einer normalerweise nicht sichtbaren Stelle
bügeln.
Dampfbügeln (B)
1. Vergewissern Sie sich, dass genügend Wasser
im Wasserbehälter vorhanden ist.
2. Drehen Sie den Temperaturschalter (10) auf eine
Position zwischen «••" und «max".
3. Stellen Sie die notwendige Dampfmenge mit
dem Dampfregler (4) ein.
4. Betätigen Sie die Dampftaste, damit Dampf
austritt (11).
• Der Dampfschlauch kann bei längerem Bügeln
heiß werden. Das ist normal.
Bügeln ohne Dampf
1. Beginnen Sie zu bügeln, ohne die Dampftaste
(11) zu betätigen.
Vertikaldampf (C)
1. Stellen Sie den Temperaturregler auf die Position
«•••" oder «max".
2. Gardinen oder auf einem Bügel hängende
Kleidungsstücke (Jacketts, Anzüge, Mäntel...)
können Sie dämpfen, indem Sie das Bügeleisen
in vertikaler Position halten und die Dampftaste
(11) betätigen.
«Calc'n clean" (E)
Reinigen des Boilers
Um die Lebensdauer des Dampfgenerators
zu erhöhen und die Ansammlung von Kalk zu
verhindern, muss der Boiler nach jeder 10.
Benutzung gereinigt werden. Bei hartem Wasser
sollte die Reinigung häufiger erfolgen.
Benutzen Sie dabei keine Entkalkungsmittel, da
diese den Boiler angreifen könnten.
1. Lassen Sie das Gerät mindestens zwei Stunden
abkühlen und vergewissern Sie sich, dass der
herausnehmbare Wassertank (1) leer ist.
2. Stellen Sie das Gerät an den Rand des
Spülbeckens.
3. Drehen Sie mit Hilfe einer Münze den
Ablassverschluss des Kessels auf. Dieser
befindet sich an der Unterseite des Geräts.
4. Halten Sie den Dampfgenerator mit der
Unterseite nach oben und füllen Sie den Boiler
mit Hilfe eines Krugs mit 1/4 Liter Wasser.
5. Schütteln Sie das Gerät ein paar Mal und leeren
Sie das Wasser dann in das Spülbecken oder
einen Eimer. Damit die Reinigung gründlicher ist,
empfehlen wir, diesen Vorgang zu wiederholen.
6. Wichtig: Bevor Sie den Boiler wieder schließen,
vergewissern Sie sich, dass das er völlig entleert
ist.
7. Setzen Sie den Verschluss wieder auf und
ziehen Sie ihn mit Hilfe einer Münze fest.
Automatische Erinnerung an Reinigung
(abhängig vom Modell)
Diese Anzeigelampe (3) leuchtet auf, um darauf
hinzuweisen, dass die Dampfstation entkalkt
werden muss. Folgen Sie den im vorhergehenden
Abschnitt beschriebenen Schritten.
Um die «Calc'n clean" Kontrollleuchte und den
Zähler zurückzusetzen, schalten Sie die Station
zweimal aus und lassen Sie sie jeweils für
mindestens 30 Sekunden ausgeschaltet.
Automatische Abschaltung
(abhängig vom Modell)
Wird der Betätigungsknopf für die Dampfproduktion
(11) länger als 8 Minuten nicht benutzt, schaltet sich
die Dampbügelstation automatisch ab. Sobald dies
geschieht, fängt die Anzeigelampe „Automatische
Abschaltung" (7) an zu blinken.
Um die Dampbügelstation wieder in Gang zu setzen
und so das Bügeln fortzusetzen, genügt es lediglich
den Betätigungsknopf für die Dampfproduktion
erneut zu drücken und danach zu warten, bis die
Anzeigelampe „Automatische Abschaltung" wieder
ununterbrochen leuchtet.

Reinigung und Pflege

1. Ziehen Sie nach dem Bügel den Stecker aus der
Steckdose und warten Sie vor dem Reinigen, bis
die Sohle des Bügeleisens abgekühlt ist.
2. Reinigen Sie das Gehäuse der Basisstation,
den Griff und das Gehäuse des Bügeleisens mit
einem feuchten Tuch.
3. Wenn die Sohle des Bügeleisens Flecken oder
Roststellen aufweist, reinigen Sie sie mit einem
feuchten Tuch.
4. Benutzen Sie keine Scheuer- oder Lösemittel.
Wichtig:
• Bevor Sie Reinigungs- oder Pflegemaßnahmen
vornehmen, unterbrechen Sie bitte immer den.
Netzanschluss des Geräts.
de
7

Advertisement

   Related Content for Siemens SL25 Series

This manual also for:

Ts25 seriesTs25320

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: