Download  Print this page

Zanussi ZTH485 User Manual page 49

Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
Diese Funktion verlängert die Knitterschutzphase auf
insgesamt 90 Minuten. Die Wäsche bleibt dadurch lo-
cker und knitterfrei.
Signal
Akustische Bestätigung für:
• Programmende
• Beginn und Ende der Knitterschutzphase
• Unterbrechung der Phase
• Fehler
Minuterie (Zeit)
Nach der Einstellung des Minuterie (Zeit) -Programms.
Sie können eine Programmdauer von 10 Minuten bis 2
Stunden in 10-Minuten-Schritten wählen.
Départ différé (Startzeitvorwahl)
Ermöglicht die Startverzögerung eines Trockenpro-
gramms um minimal 30 Minuten bis maximal 20 Stun-
den. Drücken Sie die Taste Départ différé (Startzeitvor-
wahl) mehrmals, bis die gewünschte Startzeitvorwahl
auf dem Display angezeigt wird.
Einstellen der Kindersicherung
Die Kindersicherung soll ein versehentliches Starten, Ver-
ändern oder Löschen eines Programms verhindern. Die
Kindersicherung sperrt alle Tasten und den Programm-
Wahlschalter. Um die Kindersicherung ein- oder auszu-
schalten, halten Sie die Tasten Sanft Trocken Plus und 5
Sekunden lang gleichzeitig gedrückt.
Das Symbol
wird auf dem Display angezeigt und gibt
an, dass die Kindersicherung aktiv ist.
Jede Änderung der Trocknungsparameter erfordert
das Ausschalten der Kindersicherung.
In der letzten Phase des Trocknungszyklus kann die Kin-
dersicherung nicht ausgeschaltet werden.
Ändern eines Programms
Löschen Sie zum Ändern eines laufenden Programms zu-
nächst das Programm, indem Sie den Programm-Wahl-
schalter auf die Position
das neue Programm und drücken Sie die Taste Marche/
Arrêt (Start/Pause) .
Nach dem Programmstart kann ein Programm nicht
mehr direkt geändert werden. Wenn Sie den Pro-
gramm-Wahlschalter während des Programmablaufs
trotzdem auf ein anderes Programm drehen, beginnen die
Programmablauf-Anzeige und die Wartungsanzeige zu
blinken. Wenn eine Optionstaste (außer der Alarme (Sig-
nal) -Taste) gedrückt wird, erscheint
play. Dies wirkt sich jedoch nicht auf das Trockenpro-
gramm aus (Wäscheschutz).
Programmende/Entnehmen der Wäsche
Nach dem Ende des Trockenprogramms wird auf dem
Display das Knitterschutzsymbol
blinkt sowie die Warnlampen: Filtres (Sieb)e und Bac
plein (Behälter) . Wenn die Alarme (Signal) -Taste ge-
drückt wird, ertönt für ca. eine Minute ein unterbrochenes
akustisches Signal.
Dem Trockenvorgang folgt automatisch ein 30 Mi-
nuten dauerndes Knitterschutzprogramm. Die Trom-
mel dreht sich in dieser Phase in kurzen Abständen. Die
Wäsche bleibt dadurch locker und knitterfrei. Die Wäsche
kann während des Knitterschutzprogramms jederzeit ent-
nommen werden. Die Wäsche sollte jedoch spätestens
nach dem Ende des Knitterschutzprogramms entnommen
werden, um Knitterbildung zu vermeiden.
1. Öffnen Sie die Tür.
2. Entfernen Sie die Flusen vom Mikrofeinsieb, bevor
Sie die Wäsche entnehmen. Am besten funktioniert
das mit angefeuchteter Hand. (Siehe Kapitel "Wartung
und Reinigung".)
3. Entnehmen Sie die Wäsche.
4. Drehen Sie den Programm-Wahlschalter auf
5. Schließen Sie die Tür.
Nach jedem Trockengang
• Die Filter reinigen.
• Den Kondensatbehälter entleeren.
drehen. Wählen Sie danach
auf dem Dis-
eingeblendet und
Aus.
49

Advertisement

Table of Contents
loading