Download  Print this page

Pflege Und Wartung - Black & Decker BXVC15PE Manual

Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
7.2.1 Trockensaugen. Siehe Abb. 9.
Nur mit trockenen Filtern (B2 - B10) arbeiten! Die Filter
vor Gebrauch auf Beschädigungen prüfen und bei Bedarf
austauschen. Zum Aufsaugen von trockenem Schmutz
auf die richtige Einstellung der Bodendüse achten und
das entsprechende Zubehör anschließen (die Düse B6a
verwenden).
Zum Aufsaugen von trockenem Schutz kann bei Bedarf
zusätzlich ein Filterbeutel aus Stoff (B10) oder Papier
(optional) eingesetzt werden.
Hinweise zum Filterbeutel
– Der Füllgrad des Filterbeutels ist abhängig vom
aufgesaugten Schmutz.
– Bei Feinstaub, Sand usw. sollte der Filterbeutel häufiger
ausgetauscht werden.
– Ein abgenutzter Filterbeutel kann platzen und sollte daher
rechtzeitig ausgewechselt werden!
Achtung - Gefahr!
Kalte Asche nur mit einem Vorabscheider aufsaugen.
7.2.2 Nasssaugen Siehe Abb. 10.
Achtung - Gefahr!
Bei Schaumbildung oder Flüssigkeitsaustritt das Gerät
unverzüglich ausschalten oder den Netzstecker abziehen!
Keinen Filterbeutel verwenden (weder aus Papier noch aus
Stoff)!
Achtung
Ist der Behälter voll, schließt ein Schwimmer die Saugöffnung
und das Gerät läuft mit erhöhter Drehzahl. Das Gerät dann
sofort ausschalten und den Behälter entleeren.
Zum Aufsaugen von Feuchtigkeit bzw. Nässe auf die richtige
Einstellung der Bodendüse achten und die entsprechende
Zubehör anschließen (die Düse B6b verwenden).
7.2.3 Arbeiten mit Elektrowerkzeugen. Siehe Abb. 11.
Für die Reihenfolge der Montagearbeiten siehe Abb. 11.
Bei Geräten mit eingebauter Steckdose: Den Netzstecker
des Elektrowerkzeugs in die Steckdose des Saugers
einstecken.
Das Gerät einschalten (Drehschalter nach links in
Schaltstellung
), um mit der Arbeit zu beginnen.
Hinweis: Wenn das Elektrowerkzeug eingeschaltet wird,
läuft die Saugturbine mit einer Verzögerung von 0,5
Sekunden an.
Wird das Elektrowerkzeug wieder ausgeschaltet, läuft
die Saugturbine noch ca. 6 Sekunden nach, um den
Restschmutz im Saugschlauch einzusaugen.
7.2.4 Blasfunktion. Siehe Abb. 12.
Zum Reinigen von schwer erreichbaren Stellen oder wo das
Saugen nicht möglich ist, z.B Laub aus dem Kiesbeet.
Den Schlauch in den Blasanschluss einstecken. Die
Blasfunktion ist damit aktiviert.
Die größte Blaswirkung erzielt man mit der Düse B8.
(Übersetzung der Originalanleitung)
7.3
Das Gerät ausschalten. Siehe Abb. 8.
Die Bodendüse in die Parkposition einhängen.
7.4
Betrieb beenden
Das Gerät ausschalten. Siehe Abb. 8.
Den Netzstecker abziehen.
7.5
Den Behälter entleeren.
Bei trockenem Schmutz und Stäuben: Den Gerätekopf abnehmen und
den Behälter entleeren. Siehe Abb. 13.
Bei Flüssigkeiten: Die Ablassschraube verwenden. Siehe Abb. 14.
8 PFLEGE UND WARTUNG (SEITE 6)
Achtung - Gefahr!
Das Gerät muss zur Ausführung aller Installations- und Montagearbeiten vom
Stromnetz getrennt sein.
Für die Reihenfolge der Montagearbeiten siehe S. 6.
Vor allen Pflege– und Wartungsarbeiten das Gerät ausschalten und den
Netzstecker abziehen. Reparaturarbeiten und Arbeiten an elektrischen
Bauteilen dürfen nur vom autorisierten Kundendienst durchgeführt werden.
Achtung - Gefahr!
Keine Scheuermittel, Glas- oder Allzweckreiniger verwenden! Den Gerätekopf
(A1) niemals in Wasser eintauchen. Das Gerät und die Zubehörteile aus
Kunststoff mit einem handelsüblichen Kunststoffreiniger säubern. Den
Behälter und das Zubehör bei Bedarf mit Wasser ausspülen und vor der
Wiederverwendung trocknen.
8.1
Reinigung des Filters. Siehe Abb. 15
Die Clip-Verschlüsse (A6) lösen, um den Sauger zu öffnen. Den
Gerätekopf (A1) umdrehen und die Filter B1 und B2 herausnehmen.
Die Filter unter fließendem Wasser gründlich spülen und trocknen
lassen. Wenn sie trocken sind, können sie wieder eingesetzt werden.
8.2
Reinigung des Stofffilterbeutels. Siehe Abb. 16
Die Clip-Verschlüsse (A6) lösen, um den Sauger zu öffnen. Den
Filterbeutel B10 herausnehmen, entleeren, unter fließendem Wasser
gründlich spülen und trocknen lassen. Wenn er trocken ist, kann er
wieder eingesetzt werden.
8.3
Auswechseln des Papierfilterbeutels (optional). Siehe Abb. 17
Die Clip-Verschlüsse (A6) lösen, um den Sauger zu öffnen. Den vollen
Filterbeutel herausnehmen und entsorgen und dann einen neuen
Filterbeutel einsetzen.
9 LAGERUNG (SEITE 6)
Achtung - Gefahr!
Das Gerät muss zur Ausführung aller Installations- und Montagearbeiten vom
Stromnetz getrennt sein.
Das Gerät nach beendeter Arbeit reinigen und wie in Abb. 18 gezeigt mit
dem Zubehör lagern.
Das Gerät an einem trockenen Ort lagern.
DEUTSCH
Betrieb unterbrechen (Arbeitspause)
31

Hide quick links:

Advertisement

Table of Contents
loading