Download Print this page

Advertisement

Fehlersuche
Charge (Aufladen)-LED schaltet sich nicht ein
Prüfen Sie, ob das Netzteil richtig angebracht ist. (
)
Seite 19
Prüfen Sie, ob Drucker und Akku richtig eingesetzt sind. (
auf Seite 19
Charge (Aufladen)-LED blinkt
Schalten Sie den Drucker ein. Wenn die Error-LED des Druckers sich nicht
einschaltet, liegt die Temperatur außerhalb des Bereichs, in dem der Ladevorgang
möglich ist. Laden Sie den Drucker bei einer Umgebungstemperatur zwischen 10 und
30°C auf.
Wenn die Error-LED des Druckers leuchtet (beim Einschalten des Druckers), hat der
Akku einen Fehler. Ersetzen Sie den Akku durch einen neuen.
Spezifikationen
Position
1
Stromversorgung*
Leistung
2
Ladedauer*
Temperatur/Feuchtigkeit
B × T × H
Außenmaße (
Gewicht
*1: Stromzufuhr durch eigenes Netzteil (Modell: M235A oder M235B)
*2: Zum Aufladen der Kapazität von 0 auf 100%, wenn Akkus neu sind und die Umgebungstemperatur bei 25°C {77°F}
liegt.
Der tatsächliche Ladedauer kann abhängig von der Ladeumgebung, vom Batteriezustand usw. unterschiedlich sein.
Anhang
Herunterladen von Treibern, Dienstprogrammen und Handbüchern
Druckertreiber, Dienstprogramme und Handbücher können von einer der folgenden
URLs heruntergeladen werden.
Für Kunden in Nordamerika: Besuchen Sie die Website
http://www.epsonexpert.com/
Für Kunden in anderen Ländern: Besuchen Sie die Website:
https://download.epson-biz.com/?service=pos
20
)
Ladespannung Max. 8,4 V DC
Ladestrom
Im Betrieb
Bei der
Lagerung
)
U "Anschließen des Netzteils" auf
Spezifikationen
DC 24 V ± 7%, 1,5 A
Max. 0,75A
Ca. 3 Stunden
0 bis 40°C,
10 bis 90% RH
Hohe Temperatur und Luftfeuchtigkeit: 50°C, 90% RH
für 120 Stunden
Hohe Temperatur: 70°C für 120 Stunden
Niedrige Temperatur: -25°C für 120 Stunden
110 × 133 × 64 mm
Ca. 0,3 kg
U "Aufladen des Druckers"

Advertisement

   Related Manuals for Epson OT-SC20

Comments to this Manuals

Symbols: 0
Latest comments: