Download  Print this page

Makita 4304 Instruction Manual page 12

Hide thumbs

Advertisement

Table of Contents
14. Manche Materialien können giftige Chemikalien
enthalten. Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, um
das Einatmen von Arbeitsstaub und Hautkontakt
zu verhüten. Befolgen Sie die Sicherheitsdaten
des Materialherstellers.
15. Verwenden Sie stets die korrekte Staubschutz-
oder Atemmaske für das jeweilige Material und
die Anwendung.
BEWAHREN SIE DIESE HINWEISE
SORGFÄLTIG AUF.
WARNUNG:
MISSBRAUCH oder Missachtung der Sicherheitsvor-
schriften in dieser Anleitung können schwere Verlet-
zungen verursachen.
Wahl der Schnittbewegung (Abb. 3)
Diese Maschine kann mit Pendelhub oder Linearhub betrieben werden.
Um die Schnittbetriebsart zu wechseln, stellen Sie einfach den Hebel auf die gewünschte Schnittbetriebsartposition.
Wählen Sie die Schnittbewegung anhand der nachstehenden Tabelle aus.
Position
Geradlinige Schnittbewegung
0
Kleiner Pendelhub
I
Mittlerer Pendelhub
II
III
Großer Pendelhub
Ein- und Ausschalten
Für 4304 (Abb. 4)
VORSICHT:
Vergewissern Sie sich vor dem Anschließen der
Maschine an das Stromnetz stets, daß der Ein/Aus-
Schalter ordnungsgemäß funktioniert und beim Loslas-
sen in die AUS-Stellung zurückkehrt.
Zum Einschalten den Ein/Aus-Schalter drücken. Zum
Ausschalten den Ein/Aus-Schalter loslassen.
Für 4305 (Abb. 5)
VORSICHT:
Vergewissern Sie sich vor dem Anschließen der
Maschine an das Stromnetz stets, dass der Schalter ein-
wandfrei funktioniert.
Zum Einschalten den Schalthebel nach vorn schieben.
Zum Ausschalten den Schalthebel nach hinten schieben.
Dauerbetrieb (Abb.4)
Nur für 4304
Den Ein/Aus-Schalter drücken und gleichzeitig die Schal-
terarretierung nach hinten schieben. Zum Ausrasten der
Schalterarretierung den Ein/Aus-Schalter drücken und
loslassen.
12
Schnittbewegung
BEDIENUNGSHINWEISE
Montage/Demontage des Sägeblatts (Abb. 1 u. 2)
Wichtig:
Vergewissern Sie sich vor der Montage/Demontage des
Sägeblatts stets, daß die Maschine ausgeschaltet und
vom Netz getrennt ist.
Lösen Sie zur Montage des Sägeblatts die Schraube am
Klemmschuh. Führen Sie das Sägeblatt mit nach vorn
zeigenden Zähnen bis zum Anschlag in den Klemm-
schuh ein. Achten Sie darauf, daß die Hinterkante des
Sägeblatts in der Führungsrolle sitzt. Ziehen Sie dann
die Schraube zur Sicherung des Sägeblatts an.
HINWEIS:
Schmieren Sie die Führungsrolle von Zeit zu Zeit.
Zum Schneiden von Weichstahl, Edelstahl und Kunststoff.
Für saubere Schnitte in Holz und Sperrholz.
Zum Schneiden von Weichstahl, Aluminium und Hartholz.
Zum Schneiden von Holz und Sperrholz.
Für schnelles Schneiden von Aluminium und Weichstahl.
Für schnelles Schneiden von Holz und Sperrholz.
Hubzahl-Stellrad (Abb. (Abb. 4 für 4304 und
Abb. 5 für 4305)
Die Hubzahl kann durch Drehen des Stellrads zwischen
500 und 3 000 Hüben pro Minute eingestellt werden. Auf
dem Hubzahl-Stellrad sind die Positionen 1 (niedrigste
Hubzahl) bis 6 (höchste Hubzahl) markiert. Wählen Sie
die für das jeweilige Werkstück geeignete Hubzahl
anhand der nachstehenden Tabelle. Die geeignete Hub-
zahl kann jedoch je nach Art und Dicke des Werkstücks
unterschiedlich sein. Höhere Hubzahlen ermöglichen im
allgemeinen schnelleres Sägen von Werkstücken, bewir-
ken aber auch eine Verkürzung der Standzeit des Säge-
blatts.
Werkstoff
Holz
Weichstahl
Edelstahl
Aluminium
Kunststoff
Sägebetrieb (Abb. 6)
Setzen Sie die Grundplatte flach auf das Werkstück, und
schieben Sie die Maschine entlang der vorher markierten
Schnittlinie sachte vorwärts. Bei Kurvenschnitten ist der
Vorschub entsprechend zu verringern.
Anwendungen
Hubzahl-Einstellung
5 – 6
3 – 6
3 – 4
2 – 3
1 – 4

Advertisement

Table of Contents
loading

  Also See for Makita 4304

This manual is also suitable for:

4305